HOME

Prominente Eltern: Maya Hawke ist der neue Star bei "Stranger Things" – ihre Mutter ist eine Hollywood-Größe

Maya Hawke begeistert die Fans mit ihrem ersten Auftritt als Eisverkäuferin Robin bei "Stranger Things". Was viele nicht wissen: Ihre Mutter ist eine bekannte US-Schauspielerin. 

Maya Hawke auf dem roten Teppich bei Premiere der 3. Staffel von "Stranger Things"

Maya Hawke hat die Fans der Netflix-Serie "Stranger Things" direkt mit ihrem ersten Auftritt überzeugt. Die 20-Jährige spielt in Staffel drei die schlagfertige Eisverkäuferin Robin. Mit ihrem toughen Auftreten und ihrer Schönheit hat sie sich sofort in die Herzen der Zuschauer gespielt. Fans auf Twitter sind begeistert von der Schauspielerin und feiern sie schon nach der ersten Folge von Staffel drei, die am Donnerstag gestartet ist. "Sie ist mein neuer 'Stranger Things‘-Liebling" oder "Ich bin verliebt" ist auf der Plattform zu lesen.

Zuvor hatte Hawke schon einen Auftritt in Quentin Tarantinos neuestem Kinofilm "Once Upon a Time in Hollywood". Als Jo March gab sie in der BBC-Serie "Little Women" ihr Fernseh-Debüt. Jetzt wird der neue TV-Liebling in "Stranger Things" als Robin zu sehen sein, die zusammen mit Steve hinter dem Tresen von "Scoops Ahoy" steht und Eis verkauft. Im Laufe der beliebten Serie wird sie auch noch eine tragende Rolle spielen – wohl ganz zur Freude ihrer Fans.

Maya Hawke ist die Tochter von Uma Thurman und Ethan Hawke 

Das Schauspieltalent der 20-Jährigen kommt aber nicht von ungefähr: Ihre Mutter ist nämlich keine geringere als US-Schauspielerin Uma Thurman, die Muse von Regisseur Quentin Tarantino. 

 

Uma Thurman war von 1990 bis 1992 mit dem Schauspieler Gary Oldman verheiratet, 1998 heiratete sie dann den Schauspieler Ethan Hawke. Mit ihm hat sie eine Tochter, Maya Hawke, und einen Sohn, der 2002 zur Welt kam. Die Ehe zwischen Thurman und Hakwe wurde 2004 geschieden. 2012 wurde Uma Thurman zum dritten Mal Mutter. Mit ihrem Lebensgefährten Arpad Busson bekam sie eine Tochter. 2014 trennte sich das Paar. Lange hielten sich danach Gerüchte, dass Thurman mit Tarantino liiert sei, was sie aber immer wieder dementierte. 

maf