VG-Wort Pixel

Doria Ragland Familienzuwachs für Harry und Meghan - die Schwiegermutter zieht ein

Doria Ragland mit Meghan und Harry
Doria Ragland 2018 im Kensington Palast mit Tochter Meghan und Schweigersohn Harry
© Ben Stansall/PA Wire / DPA
Harry und Meghan bekommen eine neue Mitbewohnerin: Berichten zufolge soll Schwiegermutter Doria Ragland in die Villa in Los Angeles einziehen. Derweil hat Prinz Harry offenbar eine neue Freundin gefunden.

Zu Beginn des Jahres haben sie der einen Familie den Rücken zugekehrt, nun bekommen Harry und Meghan Familienzuwachs von der anderen Seite: Wie britische Medien berichten, soll Doria Ragland, die Mutter Meghan Markles, in die 12-Millionen-Dollar-Villa in Los Angeles ziehen, die das Paar zusammen mit Sohn Archie bewohnt. Die 63-jährige Sozialarbeiterin soll sich als eine Art Nanny vor allem um ihren einjährigen Enkel kümmern und den Eltern damit den Rücken freihalten. 

Zu eng soll die Wohnsituation in der luxuriösen, im toskanischen Stil gebauten Villa nicht werden: Ragland soll einen eigenen Wohntrakt bekommen, in den sie sich jederzeit zurückziehen kann. Wie die "Sun" berichtet, sieht Meghan ihre Mutter als Fels in der Brandung. Sie traue nur wenigen Menschen außerhalb ihres engsten Freundeskreises und ihrer Familie. Insofern erfüllt Doria Ragland eine Funktion für Meghan, die weit übers Kinderhüten hinausgeht. 

Prinz Harry hat eine Freundin gefunden

Auch für Harry ist der Familienzuwachs kein Problem, denn er soll zu seiner Schwiegermutter ein exzellentes Verhältnis haben. Der Prinz muss sich in seiner neuen kalifornischen Heimat einleben und Anschluss finden, da ist jeder Kontakt wertvoll. Offenbar hat der jüngste Sohn von Prinz Charles und Diana eine erste Freundin gefunden: Wie die "Daily Mail" berichtet, hat sich Harry mit der Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Liza Minnelli angefreundet, die ihm dabei geholfen hat, sich im neuen Leben an der Westküste der USA zurecht zu finden.

Zustande gekommen ist dieser Kontakt offenbar durch Minnellis gutem Verhältnis zu Harrys 1997 bei einem Autounfall gestorbenen Mutter. Diana und die Hollywood-Schauspielerin mochten einander und verbrachten in den 90er Jahren viel Zeit miteinander, Fotos aus der Zeit zeigen die beiden zusammen in vertrautem Gespräch. 

Liza Minnelli und Doria Ragland - mithilfe von zwei erfahrenen Damen wollen Meghan und Harry nun in ihrer neuen Heimat endgültig Fuß fassen. 

Verwendete Quelle: "Daily Mail", "The Sun"

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker