HOME

Melania Trump vs. Michelle Obama: Kindheit, Ehe, Mode - die First Ladys im Vergleich

Die eine ist Ex-Model und posierte nackt, die andere studierte Jura und engagiert sich für gesunde Ernährung: Melania Trump und Michelle Obama sind so verschieden wie Frauen nur sein können. Was sie eint, ist das Amt der First Lady.

Melania Trump und Michelle Obama

Zwei Tage nach der US-Wahl kam es zum ersten Aufeinandertreffen von amtierender und neuer First Lady: Michelle Obama (r.) empfing Melania Trump im Weißen Haus. Worüber genau die Frauen sprachen, ist nicht bekannt. Das Treffen fand hinter verschlossenen Türen statt. Fest steht, viele Gemeinsamkeiten dürften Michelle Obama und Melania Trump nicht haben, obwohl sie ein Altersunterschied von nur sechs Jahren trennt.

Zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Melania Trump und Michelle Obama. Die eine ist die zukünftige First Lady der USA, die andere die amtierende. Mit der Wahl ihres Mannes Donald Trump zum 45. US-Präsidenten wird Melania Trump im kommenden Jahr ins Weiße Haus ziehen. Wie die 46-Jährige ihre Rolle als First Lady ausfüllen wird, ist noch nicht klar. Im Wahlkampf hielt sich Melania Trump meistens zurück. In Erinnerung blieb nur ihre abgekupferte Rede von Michelle Obama und der Versuch, ihren Mann zu verteidigen, nachdem der durch frauenfeindliche Kommentare in die Kritik geriet.

Melania Trump wird die erste First Lady der USA sein, die in einem kommunistischen Land zur Welt kam. Die heute 46-Jährige wurde 1970 als Melanija Knavs als Tochter eines Autohändlers und einer Näherin in Slowenien geboren. Das Land gehörte bis zur Unabhängigkeit im Jahr 1991 zu Jugoslawien. Zwar wurde auch Louisa Adams, die vor rund 200 Jahren ins Weiße Haus einzog, im Ausland geboren - allerdings als Tochter des US-Konsuls in London.

Melania und Donald Trump heirateten 2005 in Florida

Melania Trump ist die dritte Ehefrau von Donald Trump und 24 Jahre jünger als ihr Gatte. Das Ex-Model und der Unternehmer lernten sich Ende der Neunziger in einem Nachtclub kennen. 2005 folgte die Hochzeit auf Trumps Familienanwesen in Florida, ein Jahr später wurde der gemeinsame Sohn Barron geboren. Seitdem führte Melania Trump das Leben einer Milliardärsgattin: luxuriöses Penthouse in New York, Zweitwohnsitz in Florida und hauptberuflich Mutter.

Michelle Obama stammt wie Melania Trump aus einfachen Verhältnissen und wurde 1964 in Chicago geboren. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie an den Elite-Uni von Princeton und Harvard und kehrte schließlich nach Chicago zurück, um als Anwältin zu arbeiten. In Chicago lernte sie auch ihren Mann Barack Obama kennen und auch die beiden Töchter des Paares wurden in Chicago geboren. Im Oktober 1992 heirateten Michelle und Barack Obama in Chicago, wo sie bis zu ihrem Einzug ins Weiße Haus lebten. Das Kennenlernen der beiden wurde sogar in einem Hollywoodfilm verewigt: "My First Lady" lief in diesem Jahr in den Kinos.