HOME

"Das Sommerhaus der Stars": Willi Herren droht mit einer Klage, Wendler verteidigt sich: Beim Wiedersehen fliegen die Fetzen

"Das Sommerhaus der Stars" neigt sich dem Ende zu. Beim großen Wiedersehen nach dem Finale fliegen zwischen Michael Wendler, Willi Herren und Co. aber noch mal ordentlich die Fetzen.

"Sommerhaus der Stars" Michael Wendler und Laura Müller

Michael Wendler bereut sein Verhalten im "Sommerhaus der Stars"

TV Now

Dsa RTL-"Sommerhaus der Stars" wurde in diesem Jahr zum absoluten Höllenhaus. Die Promi-Paare kämpften um 50.000 Euro Preisgeld. Aber in erster Linie kämpften sie gegeneinander. Angefangen mit Willi Herren und Michael Wendler, die befreundet ins Haus gingen und die Villa als Feinde verließen. Aus Herrens langjährigem Kumpel wurde "Kackvogel"-Wendler. Der wiederum blamierte sich mit seinen Sprüchen und andauerndem Getätschel bis auf die Knochen. 

"Das Sommerhaus der Stars": Eklat beim Wiedersehen

Doch Wendler blieb nicht der Einzige, der es mit Willi Herren zu tun bekam. Auch Roland Bartsch, Sabrina Lange und Thomas von Luxburg sowie Johannes Haller wurden Opfer von Herrens Intrigen. Beste Voraussetzungen also für das große Wiedersehen nach dem Finale.

Dort kracht es direkt gewaltig. Willi Herren wird von Johannes Haller vorgeworfen, bewusst strategisch gehandelt zu haben, um die stärksten Paare zu eliminieren. Der wehrt sich und verrät, die einstweilige Verfügung gegen den "Bachelorette"-Kandidaten sei bereits auf dem Weg. Haller hatte im Sommerhaus über Herrens Entzug gesprochen. 

Wendler bereut seine Aussagen

Michael Wendler hingegen wird in der Sendung von Moderatorin Angela Finger-Erben mit nur schwer zu ertragenden Bildern aus dem Haus konfrontiert. Wie er seiner damals 18-jährigen Freundin Laura Müller über den Po tätschelt, Willi Herren fragt, ob dieser auch mal ran wolle. Und die Zuschauer sehen noch mal, wie Wendler behauptet, mit 15 Jahren wären viele Mädchen "doch schon fertig". "Einige Sachen, die hätte ich heute auch nicht mehr so gemacht", erklärt er sich im Anschluss. "Ich würde es heute nicht mehr dem Willi erlauben", sagte Wendler. Eine Nachricht an Willi Herren hat er aber doch noch: "Du gehst auf die Bühne, vor Tausenden von Menschen und machst mich und Laura schlecht. Und das kann ich nicht verstehen", konfrontiert er ihn. "Da ist auch kein Humor und Witz mehr dabei. Das finde ich menschenverachtend. Das macht man einfach nicht."

Benjamin Boyce und Kate sind getrennt

Emotional wird es für Benjamin Boyce und Kate Merlan. Die beiden trennten sich kurz nach ihrer Teilnahme am Sommerhaus. Wenig überraschend für die Zuschauer, denn sie stritten schon während ihrer Zeit in der RTL-Show pausenlos. Die Beziehung habe einfach keine Chance mehr gehabt.

Sabrina Lange hat jedoch eine andere Theorie, warum es zwischen Boyce und Merlan nicht geklappt haben könnte. "Ich bin der Meinung, dass Benjamin Sehnsüchte hat, die Kate und auch keine Frau dieser Welt erfüllen kann. Vielleicht solltest du mal drüber nachdenken. Ich glaube, dass Benjamin sich vielleicht auch in einen Mann verlieben könnte", lässt sie die Runde wissen. Sofort bekommt die ehemalige "Big Brother"-Teilnehmerin Gegenwind von Boyces Ex-Freundin. "Für mich ist diese Trennung verdammt schwer, und da finde ich es respektlos, dass du hier von der Seite mit so was ankommst, Sabrina", pöbelt sie. Boyce selbst macht der Spekulation seitens Sabrina schnell ein Ende: "Muss ich mich dazu wirklich rechtfertigen? Ich war mal in einer Boyband. Zwei davon haben sich sogar geoutet und jetzt wartet man auf mich? Darauf kannst du lange warten", sagt er. 

Das Wiedersehen der "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer zeigt, was über die gesamte Staffel klar wurde: Wenn es um 50.000 Euro geht, hört es mit der Freundschaft auf. 

Das Finale von "Das Sommerhaus der Stars" und das anschließende Wiedersehen der Kandidaten sehen Sie heute Abend, 3.09.2019, ab 20.15 Uhr auf RTL.

Quelle: "TV Now"

ls