HOME

Britisches Königshaus: Peter Phillips: Enkelsohn der Queen lässt sich scheiden

Neue Hiobsbotschaft für Queen Elizabeth II.: Ihr Enkel Peter Phillips und seine Frau Autumn haben sich nach zwölf Jahren Ehe getrennt. Um die beiden Töchter will sich das Paar weiterhin gemeinsam kümmern.

Peter Phillips und seine Frau Autumn bei ihrer Hochzeit im Mai 2008

Peter Phillips und seine Frau Autumn bei ihrer Hochzeit im Mai 2008

Picture Alliance

Die königliche Familie kommt nicht zur Ruhe. Peter Phillips, der älteste Enkelsohn von Queen Elizabeth II., und seine Frau Autumn haben sich nach zwölf Jahren Ehe getrennt. Zuvor hatte die "Sun" bereits über das Scheitern der Beziehung berichtet. Die Queen soll über die Nachricht "verärgert" sein, wurde ein Insider zitiert. Phillips ist der Sohn von Prinzessin Anne und Vielseitigkeitsreiter Mark Phillips, mit dem die Tochter der Monarchin zwischen 1973 und 1992 verheiratet war.

Entscheidung wurde von beiden getroffen

In einem offiziellen Statement zur Trennung heißt es, dass das Paar sich gemeinsam zu diesem Schritt entschlossen und bereits im vergangenen Jahr die Queen und andere Familienmitglieder informiert habe. "Die Entscheidung, sich scheiden zu lassen und das Sorgerecht zu teilen, kam nach monatelangen Diskussionen zustande und ist, obwohl traurig, einvernehmlich."

Oberste Priorität des Paares sei das Wohlergehen und die Erziehung ihrer Töchter Savannah, neun, und Isla, sieben, beide Familien wollen sie dabei unterstützen, so die Erklärung weiter: "Sowohl Peter als auch Autumn sind in Gloucestershire geblieben, wo sie seit einigen Jahren leben, um ihre beiden Kinder großzuziehen." Das Paar lebt in einem Nebengebäude von Gatcombe Park, dem Privatwohnsitz von Prinzessin Anne.

Neuer Schock für die Queen

Eine nicht näher genannte Quelle, die die "Sun" zitiert, will erfahren haben, dass die Trennung für Peter Phillips überraschend gekommen sei. "Peter ist absolut am Boden zerstört und hat es einfach nicht kommen sehen. Er dachte, er wäre glücklich verheiratet und hätte die perfekte Familie mit zwei reizenden Töchtern." Über die Queen sagt der Insider, eine Scheidung sei das Letzte, was sie momentan brauche. Man bekomme den Eindruck, die königliche Familie zerfalle ein bisschen.

Peter Phillips ist das erste Enkelkind der Queen, das sich scheiden lässt. Seine Frau lernte er 2003 beim Formel-1-Rennen in Montreal kennen, der Geburtsstadt von Autumn Phillips. Die 41-Jährige besitzt bis heute die kanadische Staatsbürgerschaft. 2007 verlobte sich das Paar, im Mai 2008 folgte die Hochzeit in der St George's Chapel auf Schloss Windsor.

Camilla äußert sich vor Reportern zum Rücktritt von Harry und Meghan

Peter Phillips macht in China Werbung

Erst vor wenigen Wochen hatte Peter Phillips für Schlagzeilen gesorgt, weil er in einem Werbeclip für Milch im chinesischen Fernsehen zu sehen war. Der 42-Jährige, der auch als Sportmarketing-Berater arbeitet, und seine Schwester Zara Tindall hatten nie einen Titel und haben auch nie royale Aufgaben übernommen.

In der Vergangenheit hat die Art und Weise, wie die beiden ihr Geld verdienen, aber des öfteren Fragen aufgeworfen. So verkauften Peter und Autumn Phillips die Bilder ihrer Hochzeit 2008 an die Zeitschrift "Hello" und kassierten dafür angeblich 500.000 Pfund. Ihre mögliche Scheidung geht nun hoffentlich dezenter über die Bühne.

jum / SpotOnNews