VG-Wort Pixel

Oasis-Musiker "Rede nicht abfällig über deine Familie": Noel Gallagher geht auf Prinz Harry los

Noel Gallagher
Noel Gallagher lässt kein gutes Haar an Prinz Harry
© Mike Egerton / Picture Alliance
Er hat Prinz Harry bereits zuvor kritisiert, doch so heftig waren seine Attacken noch nie: Oasis-Musiker Noel Gallagher ist mit markigen Worten auf den Bruder von Prinz William losgegangen. Der Grund für die Schärfe könnte in seiner eigenen Familiengeschichte liegen.

Noel Gallagher und Prinz Harry - sie werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr. Der Oasis-Musiker hat sich wiederholt an dem Ehemann von Meghan Markle abgearbeitet. Mit seinen jüngsten Attacken schießt er aber weit übers Ziel hinaus. 

Laut einem Bericht der britischen Boulevardzeitung "The Sun" hat Gallagher den Royal als "Arschloch" bezeichnet. Harry komme daher wie eine "typische sensible Schneeflocke" ("a typical f***ing woke snowflake"). Der Musiker nimmt dem Enkel der Queen übel, dass er in mehreren Interviews über den Palast hergezogen ist. "Rede nicht abfällig über deine Familie, denn dazu gibt es keinen Grund", sagt der für seine royalistische Einstellung bekannte Musiker.

Gleichzeitig gab er Harrys Frau Meghan die Schuld für die Turbulenzen - und begründete dies nationalistisch: "Das passiert, wenn du dich mit Amerikanern einlässt", so Gallagher.

Noel Gallagher sympathisiert mit Prinz William

Besonderes Mitgefühl empfindet er mit Prinz William. Offenbar erkennt er sich in ihm wieder - auch Noel hat zu seinem Brüder Liam ein kompliziertes Verhältnis. William habe einen jüngeren Bruder, der seinen Mund nicht halten könne und unnötiges Zeug von sich gebe. "Ich war immer der William", sagt Gallagher über seine eigene Familie.

Es ist nicht das erste Mal, dass Gallagher gegen Prinz Harry stichelt. Bereits im vergangenen Dezember ließ er sich im "Matt Morgan Podcast" über den den jüngsten Sohn von Prinz Charles und Lady Diana aus. "Prinz Harry, den nimmt doch sicher niemand ernst!", schimpfte der Musiker damals. "Er ist nur ein verrücktes kleines Kind. Ich mag keine Weltverbesserer im Allgemeinen, die machen mich wahnsinnig."

Offenbar sieht Noel Gallagher in dem abtrünnigen Royal einen Wiedergänger seines Bruders Noel - und greift ihn auch deshalb so unbarmherzig an. Doch vermutlich lassen Prinz Harry diese Attacken kalt. Er lebt seit mehr als einem Jahr in den USA - dort kennt Oasis kaum noch jemand.

Verwendete Quelle:"The Sun"

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker