VG-Wort Pixel

In der Nähe von Los Angeles Neun Schlafzimmer und 16 Bäder: Harry und Meghan kaufen Luxusvilla in Santa Barbara

Herzogin Meghan und Prinz Harry bei einem ihrer letzten offiziellen Termine für das britische Königshaus
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei einem ihrer letzten offiziellen Termine für das britische Königshaus
© Simon Dawson / AFP
Es soll das dauerhafte Zuhause für ihre Familie werden: Prinz Harry und Herzogin Meghan haben eine Luxus-Immobilie in der Nähe von Los Angeles erworben. Die Villa bietet alle nur denkbaren Annehmlichkeiten.

Prinz Harry und und seine Frau Meghan sind vollends in ihr neues Leben gestartet: Das Paar hat eine Villa in Santa Barbara, etwa 160 Kilometer nördlich von Los Angeles, erstanden. Die beiden hätten ihr neues Zuhause bereits im Juli bezogen, bestätigte ein Sprecher des Paares. Er fügte hinzu: "Sie sind seit ihrer Ankunft in der ruhigen Privatheit ihrer Umgebung sesshaft geworden und hoffen, dass dies respektiert wird für ihre Nachbarn und auch für sie als Familie."

Der Sprecher bat ausdrücklich darum, den genauen Wohnort der Familie nicht bekannt zu machen. Es handle sich um ihr dauerhaftes Zuhause und ihre Privatsphäre solle geschützt werden. "Hier wollen sie Archie großziehen und ein so normales Leben wie möglich führen", sagte eine anonyme Quelle dem Promiportal "Page Six".

Wie unter anderem die "Los Angeles Times" unter Berufung auf Maklerkreise berichtet, sind nun weitere Details zum neuen Zuhause des Ehepaares Sussex bekannt geworden. Bei dem Haus in Montecito soll es sich um ein 2003 erbautes Anwesen mit einem rund drei Hektar großen Grundstück handeln. Der Preis für die Immobilie wird auf 14,65 Millionen US-Dollar (etwa 12,35 Millionen Euro) beziffert.

Heimkino, Fitnessstudio und Wellness-Bereich

Das Haupthaus mit rund 1300 Quadratmetern Wohnfläche soll neun Schlafzimmer und 16 Badezimmer haben. Zu den besonderen Annehmlichkeiten gehören ein Heimkino, ein Fitnessstudio und ein Wellness-Bereich. Auf dem Grundstück sollen sich zudem ein Pool, ein Tennisplatz und ein Gästehaus befinden. Besonders die Privatsphäre, auf die das Paar großen Wert legt, soll bei der Villa durch viele Hecken und mehrere Zäune bestens geschützt sein.

In Santa Barbara befinden sich die beiden in prominenter Gesellschaft: Oprah Winfrey etwa gehören mehrere Anwesen in der Gegend und auch Schauspieler Rob Lowe sowie Moderatorin Ellen DeGeneres wohnen in der Nähe. Zuvor hatte sich die kleine Familie auch in Vancouver, Kanada, umgesehen und verbrachte die letzten Monate vor ihrem Umzug im Anwesen von Schauspieler Tyler Perry in Beverly Hills.

Anfang April hatten sich der Enkel von Queen Elizabeth II. und seine Frau offiziell aus dem britischen Königshaus zurückgezogen. Die Kosten für die Sanierung ihres Anwesens in Großbritannien, das Frogmore Cottage, wollen sie nach eigenen Angaben komplett zurückzahlen. Das Haus war vor ihrem Einzug im Jahr 2019 für 2,8 Millionen Euro modernisiert worden.

Lesen Sie auch:

jum SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker