HOME

Prinz Harry und Herzogin Meghan: So feiern sie den Muttertag

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben zum Muttertag einen Schnappschuss von Archie gepostet - und auch an Prinzessin Diana erinnert.

Herzogin Meghan, Prinz Harry und ihr Sohn Archie

Herzogin Meghan, Prinz Harry und ihr Sohn Archie

In Großbritannien wurde der Muttertag zwar schon im März gefeiert, in den USA und vielen anderen Ländern weltweit aber am gestrigen Sonntag. Herzogin Meghan (37), geboren in Los Angeles, und ihr Ehemann Prinz Harry (34) nahmen dies zum Anlass, um ein neues Bild ihres Sohnes Archie auf Instagram zu veröffentlichen.

Auf dem Bild zu sehen sind allerdings nur die Füße des kleinen Royals, der vor einer Woche zur Welt kam, sowie eine Hand seiner Mutter, die Archie hält. Mit dem Text zu dem Foto erinnern Meghan und ihr Mann an Prinz Harrys 1997 verstorbene Mutter Diana. Im Hintergrund sind zudem Vergissmeinnicht zu sehen, die Lieblingsblumen von Diana. "Wir wollen heute alle Mütter feiern - in der Vergangenheit, in der Gegenwart, werdende Mütter und die, die gegangen sind, aber nie vergessen werden. Wir ehren und feiern jede von euch", heißt es zu dem Bild von Archies Füßen. Die Fans sind begeistert: Über 1,7 Millionen Likes hat der Post bereits.

Meghans Mutter, Doria Ragland (62), unterstützt die junge Familie derzeit in ihrem neuen Zuhause Frogmore Cottage in Windsor. Sie soll bereits vor mehreren Wochen aus Los Angeles angereist sein, um zur Geburt ihres Enkelkindes vor Ort sein zu können. Am 6. Mai war es dann soweit: Meghan brachte einen Sohn namens Archie Harrison Mountbatten-Windsor zur Welt.

SpotOnNews