HOME

Prominente Paare 2005: Gefetzt und versöhnt

Angelina Jolie und Brad Pitt machten es spannend. Verona und Franjo Pooth eher spektakulär. Andere prominente Paare haben in diesem Jahr bühnengerecht geheiratet oder sich sensationell gefetzt.

Zwei Hollywood-Paare haben 2005 die Schlagzeilen beherrscht, aber auf völlig gegensätzliche Art: Während Tom Cruise im Liebestaumel mit Katie Holmes öffentlich überschnappte, machen Angelina Jolie und Brad Pitt ein Geheimnis aus ihrer offensichtlichen Lebensgemeinschaft. Von Hochzeit ist in beiden Fällen noch nicht die Rede.

Ansonsten aber grassiert das Heiratsfieber unter Prominenten, die auch fleißig für Nachwuchs sorgten. So krönten Heidi Klum und Seal ihr Glück mit Hochzeit und Baby.

Am 7. Januar gaben Brad Pitt und Jennifer Aniston ihre Trennung bekannt. Der Star wurde danach oft mit Angelina Jolie und ihrem Adoptivsohn gesehen, begleitete sie nach Äthiopien, wo sie ein Mädchen im Babyalter adoptierte, und ins Erdbebengebiet von Pakistan. Anfang Dezember beantragte er die Anerkennung als Adoptivvater; die Kinder sollen Maddox und Zahara Jolie-Pitt heißen.

Geradezu demonstrativ zeigten Tom Cruise und Katie Holmes ihre Frühlingsgefühle. Im Juni machte er ihr auf dem Eiffelturm einen Heiratsantrag, und zurzeit ist die 27-Jährige schwanger.

Glücklich, teuer und völlig abgeschirmt

Cruise' Exfrau Nicole Kidman ist auch wieder glücklich - mit Countrysänger Keith Urban. Die schwangere Heidi Klum heiratete ihren Traumprinzen Seal am 10. Mai in Mexiko. Am 12. September brachte die 32-Jährige Sohn Henry Günther Ademola Dashtu Samuel in Los Angeles zur Welt. Sechs Tage nach der Geburt erschien sie zur Emmy-Verleihung und zum Erstaunen des Publikums nach zweimonatigem Bauch-Training zur Dessous-Show Victoria's Secret.

Die wohl teuerste Hochzeit leistete sich Immobilien-Milliardär Donald Trump in Palm Beach: Er steckte Melania Knauss einen 1,5 Millionen Dollar (1,14 Millionen Euro) teuren Ring an den Finger. Eine Traumhochzeit unter Palmen in Brasilien feierten die Onassis-Erbin Athina Roussel und Profi-Springreiter Alvaro "Doda" Afonso de Miranda Neto im November - allerdings völlig abgeschirmt.

Unspektakulär heiratete Sandra Bullock ihren Freund Jesse James im Juli auf einer kalifornischen Ranch. Renee Zellweger und Country-Musiker Kenny Chesney ließen ihre Ehe annullieren.

Elton John und David Furnish genossen den Rummel, als sie kurz vor Weihnachten die britische Neuregelung für Homosexuelle nutzten und einander in Windsor das Ja-Wort gaben. Eine Traumhochzeit mit Brautkleid von Lagerfeld und rosa Kutsche mit Waffelwerbung inszenierte Werbestar Verona Pooth im September in Wien. Das Pop-Paar Sarah Connor und Marc Terenzi zeigte ihre Hochzeit als Reality-Soap bei ProSieben.

Von Überraschungen und Heiratsplänen

Schauspielerin Uschi Glas heiratete überraschend im Oktober den acht Jahre jüngeren Unternehmensberater Dieter Hermann im Schloss Lustheim bei München. Auf einem Segelschulschiff in Bremerhaven fuhr der viel beschäftigte Schauspieler Heino Ferch mit Marie-Jeanette Steinle in den Hafen der Ehe. Zu den Hochzeitspaaren des Jahres gehören auch der frühere Tennisstar Michael Stich und Alexandra Rikowski, Exfußballer Thomas Helmer und Schauspielerin Yasmina Filali. Popstar Britney Spears und Ehemann Kevin Federline wurden ein Jahr nach der Hochzeit im September Eltern eines Jungen. Danach gab es Gerüchte über eine Ehekrise. Der Sohn von Rod Stewart und Penny Lancaster kam Ende November zur Welt, die Hochzeit soll 2006 folgen.

Heiratspläne schmieden auch die schwangere Schauspielerin Natalia Wörner und ihr kanadischer Kollege Robert Seeliger.

Freundschaftliche Trennungen

Ein Trend zur Trennung in aller Freundschaft - jedenfalls nach außen hin - kennzeichnet das Jahr: Schauspieler Til Schweiger und Ehefrau Dana verkündeten im November das Aus ihrer zwölfjährigen Ehe.

Udo Jürgens und Ehefrau Corinna beendeten ebenfalls in angeblich ungebrochener Zuneigung ihre mit Unterbrechungen seit 1978 dauernde Beziehung. Eine Scheidung in aller Freundschaft vollzogen Schlagerstar Howard Carpendale und seine Ehefrau Claudia 24 Jahre nach ihrer Trennung.

Auch Boris Becker und Caroline Rocher zeigen sich nach der Trennung weiter freundlich zugetan. "Sie mögen sich weiterhin und bleiben in engem Kontakt" ließ Filmstar Ben Kingsley über das Ende seiner Ehe verlauten. Seine deutsche Ehefrau Alexandra ist mit Sammy Brauner, dem Sohn des Berliner Filmproduzenten Artur Brauner, liiert.

Wo die Fetzen flogen

Dagegen flogen bei Nina Hagen und dem 22 Jahre jüngeren dänischen Musiker Lucas Alexander nach einem Ehejahr die Fetzen.

Nach 19 Jahren Ehe trennte sich Sängerin Vicky Leandros von Freiherr Enno von Ruffin. Schriftsteller Franz Xaver Kroetz und Schauspielerin Marie Theres Relin zogen nach 18 gemeinsamen Jahren auseinander. Und nach 13 Jahren beendeten Sänger Patrick Lindner und Michael Link ihre private und berufliche Beziehung.

Hotelerbin Paris Hilton löste ihre Verlobung mit dem griechischen Reederei-Erben Paris Latsis. Er wurde von Stavros Niarchos abgelöst.

Neu liiert

Zu den neu Liierten gehören auch Schauspielerin Franka Potente, die den Namen ihres Freundes geheim hält, Tennisstar Tommy Haas und Giulia Siegel, Jan Ullrich und Sara Steinhauser, die Schauspieler Alexandra Kamp und Jan Ammann, Schauspielerin Mariella Ahrens und Patrick Graf Faber Castell sowie Ex-Schwimmstar Franziska van Almsick und Filmproduzent Jürgen B. Harder.

Als Skandalpaar machten Topmodel Kate Moss und Musiker Pete Doherty mit ihrer Drogensucht Schlagzeilen. Die Britin ist nach ihrem Entzug wieder im Geschäft.

Inge Treichel/DPA / DPA