HOME
Obdachloser auf einer Parkbank

Florida

Maßnahme gegen Obdachlose: US-amerikanische Stadt spielt "Baby Shark" in Dauerschleife

Beamte in West Palm Beach wagen eine neue Maßnahme gegen im Park schlafende Obdachlose: die nervigsten Kinderlieder in Dauerschleife. Mit dabei: "Baby Shark" und "Raining Tacos". Bisher scheint die Taktik aufzugehen. 

Vater springt in Pool, um sein Baby zu retten

Akrobatische Aktion

Kleinkind jagt Ball nach und stürzt in Pool – Vater setzt kopfüber zur Rettung an

Donald Trumps Residenz Mar-a-Lago: Schon öfter wurden dort Staatsgäste empfangen

Mar-a-Lago

Student schleicht sich unerlaubt auf Anwesen von Donald Trump - und wird bestraft

Scheffelte auch 2018 wieder Millionen: US-Präsident Donald Trump

Einkommen veröffentlicht

Trump hat 2018 mindestens 434 Millionen, seine Frau höchstens 1200 Dollar verdient

Von Marc Drewello
Melania und Donald Trump in Florida

Melania Trump

Look des Tages

Ein blasser Mann mit blau geschlagenem rechten Augen schaut auf einem Polizeibild gerade in die Kamera

In Florida

Ex-NFL-Spieler erwischt mutmaßlichen Spanner - und rächt seine Töchter

Von Thomas Krause
Melania Trump offenbar auf Staatskosten verreist - trotz "Shutdown"

Trotz "Shutdown"-Zoff

Trump streicht Regierungsflüge - und Melania verreist offenbar auf Staatskosten

Donald Trump hat den Schuldigen im Fall Khashoggi gefunden

Regimekritischer Journalist

Wer soll für den Khashoggi-Mord belangt werden? Trump hat da eine skurrile Idee

Donald Trump wittert in Florida "Wahlbetrug"

Midterms

In Florida droht Neuauszählung der Stimmen - Trump wittert Wahlbetrug

Billy Joel

Verlierer des Tages

Donald Trump hat den wohl schlimmsten Bad-Hair-Day seines Lebens einer Windböe zu verdanken

Skurrile Aufnahmen

Trumps "Haar-Illusion" entblößt - Mähne wird plötzlich vom Winde verweht

Venus Williams

Ermittlungen eingestellt

Venus Williams laut Polizei nicht schuld an tödlichem Unfall

Trumps Golfclub Mar-a-Lago soll wegen Hurrikan "Irma" geräumt werden

Palm Beach in Florida

Trumps Golfclub Mar-a-Lago soll wegen Hurrikan "Irma" geräumt werden

Der US-amerikanische Golfer Tiger Woods wurde festgenommen

Star-Golfer

Tiger Woods wurde festgenommen - doch er hat eine Ausrede

Das Mar-a-Lago, Privatclub von US-Präsident Donald Trump in Palm Beach in Florida

Zahlreiche Hygieneverstöße

Ekelalarm im Restaurant von Donald Trump

Türmchen, Säulen, Meer und Palmen: Trumps Club Mar-a-Lago in West Palm Beach, Florida
stern-Reportage

Trumps Club Mar-a-Lago

Am Hofe des Präsidenten

Von Andreas Albes
Die Trump-Kinder während eines Interviews mit dem Sender ABC: Donald Trump junior, Ivanka, Eric und Tiffany

Luxus, Reisen, Personenschutz

Warum der Trump-Clan die Amerikaner ein Vermögen kostet

Ein Arzt hält in einem Behandlungszimmer ein Stethoskop in der Hand, mit der anderen Hand bedient er eine Computertastatur

Zu viel Grey's Anatomy geschaut

18-jähriger Quacksalber eröffnet Arztpraxis in Florida

Shih Tzu vor gelbem Hintergrund

Kurioser Prozess

Mann beißt Hund und wird wegen Tierquälerei verurteilt

Leonard Nimoy (l.) und William Shatner sollen nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde gewesen sein

Beerdigung von Leonard Nimoy

Wie "Captain Kirk" sein Fernbleiben entschuldigt

Golf

McIlroy führt - bei Sieg winkt Platz eins der Welt

Golf

US PGA-Tour - Brian Harman mit Platzrekord bei der Honda Classic

Golf

Davis Love III bei der Honda Classic in Führung

Frau fotografierte US-Raumfähre

Hier zischt die "Endeavour" ab

Von Christoph Fröhlich

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(