VG-Wort Pixel

Weihnachtsansprache Für euch habe ich leider kein Foto: Wer auf dem Schreibtisch der Queen fehlt

Queen Elizabeth II.
Queen Elizabeth II. bei ihrer Weihnachtsansprache im Buckingham Palast. Die Rede wird am Mittwoch ausgestrahlt.
© Steve Parsons / Reuters
Die Queen umringt von Bildern ihrer Liebsten: Elizabeth II. wird am Mittwoch ihre Weihnachtsansprache im Fernsehen halten. Der Palast hat vorab ein Foto der aufgezeichneten Rede veröffentlicht. Das entlarvt, wer auf ihrem Schreibtisch fehlt.

Demonstrativ hat die Queen Familienfotos auf dem Schreibtisch vor sich aufgebaut: Ein Bild von Ehemann Prinz Philip, mit dem sie seit 70 Jahren verheiratet ist und der gerade aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Eines von ihrem Vater, König Georg VI, eines von Thronfolger und Sohn Prinz Charles und dessen Ehefrau Camilla. Und eines von Enkel Prinz William, dessen Ehefrau Herzogin Kate und ihren Kindern George, Charlotte und Louis. Doch ein Paar fehlt: Prinz Harry und Herzogin Meghan, die in diesem Jahr die Queen mit ihrem Sohn Archie erneut zur Uroma gemacht haben.

Queen Elizabeth II. wird am Mittwoch im britischen Fernsehen ihre traditionelle Weihnachtsansprache halten. Die Rede wurde bereits vergangene Woche im Buckingham Palast aufgezeichnet. Vorab veröffentlichte der Palast ein Pressefoto. Es zeigt die Queen bei ihrer Ansprache am Schreibtisch sitzend - mit den vor sich drapierten Bilderrahmen. Das lässt vermuten, dass die Monarchin die Familienfotos sorgsam ausgewählt hat.

Auch andere Familienmitglieder fehlen

Bis auf Prinz Philip sind auf den Fotos nur Monarchen zu sehen und solche, die es einmal sein werden. Die Queen erinnert damit an die Beständigkeit der Krone und die Tradition der Familie Windsor. Dass Harry und Meghan fehlen, muss somit kein Affront gegen das junge Paar sein. Schließlich fehlen auch andere Familienmitglieder der Königin.

Da Harry und Meghan in diesem Jahr Nachwuchs bekommen haben, ist das Fehlen ihres Fotos aber  ungewöhnlich. Bereits Ende Oktober fiel Royal-Experten auf, dass im Empfangszimmer der Queen kein Bild von Harry und Meghan steht. Das lässt führte zu Spekulationen darüber, ob sich das junge Paar mit der Königin zerstritten habe.

Harry und Meghan lieber in Kanada

Fakt ist, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren Weihnachtsurlaub nicht mit der Royal Family auf Schloss Sandringham verbringen werden, sondern lieber mit Freunden in Kanada. Die Queen schweigt dazu. Doch ein fehlendes Foto sagt manchmal mehr als tausend Worte.

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker