VG-Wort Pixel

Peinliches Bewerbungsgespräch Regisseur lästert über Schauspieler-Wohnung im Videocall – der hört alles und reagiert grandios

Sehen Sie im Video: Regisseur lästert über Schauspieler-Wohnung im Videocall – der hört alles und reagiert grandios.




Videocalls haben so ihre Tücken. Vor allem, wenn man gern lästert. Lukas Gage, ein Nebendarsteller der HBO-Serie „Euphoria“ hat einen Clip zur Warnung auf Twitter veröffentlicht. Gage zeigt die ersten Momente eines Bewerbungsgesprächs, das er auf Zoom führen sollte. Vor dem Gespräch lässt sich der Regisseur über das Apartment des Schauspielers aus, offenbar ging er davon aus, dass sein Mikrofon stummgeschaltet war. Reinhorcher Untertitel: Diese armen Leute leben in diesen winzigen Wohnungen. Guck dir doch nur mal seinen Fernseher im Hintergrund an. Doch Gage nimmt die Herabsetzung mit Humor. „Ja, ich bin stumm geschaltet“, antwortet er. Und greift die Gelegenheit heim Schopfe. „Ich weiß, dass es eine beschissene Wohnung ist. Deshalb sollten Sie mir diesen Job geben, damit ich eine bessere bekomme." Der Regisseur entschuldigt sich. Doch Lukas Gage veröffentlicht einen Mitschnitt seines Bewerbungsgesprächs mit folgendem Kommentar: P.S. wenn du gerne lästerst, solltest du das Mikrofon stummschalten oder die Finger von Zoom-Meetings lassen. Seinen Job hat er wohl nicht bekommen.
Mehr
Videocalls haben so ihre Tücken. Vor allem, wenn man gern lästert. Lukas Gage, ein Nebendarsteller der HBO-Serie "Euphoria", hat einen Clip zur Warnung auf Twitter veröffentlicht.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker