HOME

Sarah Connor: Ehe von Connor und Terenzi gescheitert

Nun ist es offiziell: Pop-Star Sarah Connor und ihr Ehemann Marc Terenzi haben sich getrennt. Nach Schlagzeilen über ein angebliches Scheitern seiner Ehe gab das Paar die Trennung bekannt - sie erfolgte im verflixten siebten Jahr.

Die Ehe der Popsängerin Sarah Connor, 28, mit Marc Terenzi, 30, ist gescheitert. Sie wollten den Spekulationen "ein Ende setzen und das Ende unserer Ehe, nicht aber unserer tiefen Liebe und Freundschaft zueinander, bekanntgeben", schrieb die Sängerin auf ihrer Internetseite und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"- Zeitung. Die Familie werde für beide das Allerwichtigste sein und immer an erster Stelle stehen. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder: Tyler, 4, und Summer, 2.

Sarah Connor und Marc Terenzi sind seit Februar 2004 verheiratet, im August 2002 lernten sie sich kennen. Im August 2005 gaben sie sich in ihrer TV-Show "Sarah & Marc in Love" noch einmal das Ja-Wort. "Es tut uns leid. Für uns, unsere Kinder und Familien", erklärte das Künstlerpaar aus dem niedersächsischen Wildeshausen. "Die Wurzeln dieser Entwicklung haben ihren Ursprung weit zurück." Sie seien unendlich traurig, über die Erkenntnis, "dass wir mit der Zeit bessere Freunde, als Ehepartner geworden sind".

Sarah Connor schaffte mit ihrer Debüt-Single "Let's Get Back To Bed - Boy!" im Frühjahr 2001 den Durchbruch und landete auf Platz zwei der deutschen Single-Charts. Mit "From Sarah With Love" landete die damals 21-Jährige im November 2001 ihren ersten Nummer 1-Hit. Die Single war wochenlang auf Platz 1, wurde bereits nach wenigen Tagen vergoldet und erzielte mit mehr als 750.000 verkauften Singles dreifach Gold. Insgesamt errang die soulgewaltige Sängerin mit fünf Titeln den Spitzenplatz der Charts.

Zuletzt hatte das Paar im Sommer einen Einblick in sein Privatleben gegeben. Bei der Dokusoap "Sarah & Marc Crazy in Love" wuselten Kamerateams durch die Connor-Terenzi-Villa und begleiten den Alltag der Familie.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel