HOME

Trotz Trennung: Pietro Lombardi verteidigt Sarah gegen Facebook-Hetzer

Er hätte allen Grund nachzutreten: Pietro Lombardi verteidigt seine Noch-Ehefrau Sarah trotz Trennung. Auf Facebook verwahrt er sich gegen die Hetze vermeintlicher Fans.

Pietro Lombardi und Sohn Alessio

Pietro Lombardi und Sohn Alessio: Dieses Foto veröffentlichte der Noch-Ehemann von Sarah Lombardi am Donnerstag auf Facebook.

Eine Woche lang hatte er geschwiegen. Am Mittwoch meldete sich Pietro Lombardi via Facebook zurück. Mit einer schlechten Nachricht: Der 24-Jährige verkündete um 11.41 Uhr die Trennung von seiner Ehefrau Sarah Lombardi. Einige Pietro-Fans waren entsetzt, andere erleichtert. Nach Tagen der Ungewissheit herrschte nun Klarheit. Das Paar Sarah und Pietro wird es so nicht mehr geben.

Nach den Fremdgehgerüchten um seine Ehefrau hätte Pietro Lombardi allen Grund sauer zu sein. Doch statt nachzutreten verteidigte er am Donnerstag Sarah Lombardi gegen gemeine Facebook-Hetzer. "Und bitte nicht Sarah hier beleidigen. Sie ist und bleibt eine super Mama für Alessio und das zählt !!!!!! Danke", schrieb Lombardi in einem Kommentar zu einem Foto von sich und seinem 16 Monate alten Sohn.

Fans beschimpfen Sarah Lombardi

Zuvor hatten einige User Sarah Lombardi aufs Übelste beschimpft. Zu den harmlosesten gehörten Kommentare wie "sie hat dich nicht verdient" oder "sie kann ja ne tolle Mutter sein aber wir alle wissen, was für eine miese Ehefrau die ist". Daneben hagelte es unzählige wüste Beleidigungen.

Sarah Lombardi soll Pietro mit einem anderen Mann betrogen haben. Die angebliche Affäre flog auf, weil mehreren Redaktionen pikante Fotos zum Kauf angeboten wurden. Die "Bild"-Zeitung druckte die Fotos. Zuerst sprachen Sarah Lombardi und Pietro von Fälschungen, doch die Beweislast der Fremdgeh-Fotos war erdrückend. Auf den Bildern war Sarah Lombardi eindeutig zu erkennen.

Pietro Lombardi bekommt viel Lob

Dass Pietro Lombardi seine Noch-Ehefrau trotz der Affäre auf Facebook verteidigt, rechnen ihm seine Fans hoch an. "Ich ziehe meinen Hut vor Deiner absolut starken und erwachsenen Haltung! Du zeigst wahre Größe und lässt Dich nicht auf irgendwelche Spielchen ein! Alessio kann stolz auf so einen tollen Papa sein", schrieb ein Kommentator. Lombardi reagierte ganz cool auf den Zuspruch seiner Fans: "Grazie Frate". Auf Deutsch: "Danke Bruder."

mai