HOME

Liebes-Aus?: Sean Penn und Charlize Theron sollen sich getrennt haben

Es war doch schon von Hochzeit die Rede ... Nach einer Eifersuchtsattacke von Sean Penn soll Schauspielerin Charlize Theron die Beziehung zum dem Oscar-Gewinner nun beendet haben.

Von Andreas Renner, Los Angeles

Liebes-Aus bei Sean Penn und Charlize Theron

Charlize Theron und Sean Penn haben überraschend ihre Verlobung gelöst

Da hat er ihr zuliebe jüngst sogar noch seine komplette Waffensammlung einschmelzen  lassen, um die bekennende Befürworterin strengerer Waffengesetze zum gemeinsamen Leben in einem waffenfreien Haushalt zu bewegen – und nun soll alles aus sein zwischen Sean Penn und Charlize Theron.

Die Meldung überrascht, denn noch im Mai zeigte sich das Power-Paar bei der Premiere von Therons Film „Mad Max: Fury Road“ in offensichtlicher Harmonie. Und auch beim „Life Ball“ in Wien und beim Filmfestival in Cannes herrschte noch Eitel Sonnenschein. Kurz darauf soll es nach eineinhalb Jahren zur Trennung gekommen sein – weil Penn zu eifersüchtig ist?

Nach anfänglicher Skepsis, ob eine Beziehung zwischen den beiden ungleichen Oscar-Gewinnern wirklich funktionieren könne, waren sich die Insider zuletzt ziemlich sicher: „Die bleiben zusammen“. Zumal sowohl Penn („Ich bin verliebt und könnte mir vorstellen noch mal zu heiraten“) als auch Theron („Es ist großartig, wenn man eine ehrliche Beziehung findet. Ich bin eine sehr, sehr glückliche Frau. Und er ist ziemlich heiß“) sogar öffentlich über den jeweils anderen schwärmten. Angeblich waren Theron und Penn seit Dezember 2014 verlobt und hatten Hochzeitspläne, bestätigt haben sie dies aber nie.

Penn und Theron planten neues Liebesnest

Im Februar ging das Paar noch auf gemeinsame Haussuche, man wollte die Beziehung auf die nächste Ebene heben. Vor wenigen Wochen entschied Penn sich sogar, sein geliebtes Strandhaus in Malibu zu verkaufen, für 6,5 Millionen Dollar. Zu viele Erinnerungen zeugten darin von der 14-jährigen Beziehung mit seiner Ex Robin Wright. Es sollte ein neues gemeinsames Liebesnest her, wo man eigene Erinnerungen als Kleinfamilie schaffen-,  und wo Therons dreijähriger Adoptivsohn Jackson endlich auch mit Stiefpapa Sean unter einem Dach leben konnte. Der Traum ist nun geplatzt. Penn wird seinen 55. Geburtstag im August wohl wieder als Single feiern müssen. Und Theron ist wieder alleinerziehende Mutter.

Trennungsgrund Eifersucht?

Über die Gründe des überraschenden Liebes-Aus wird viel gemunkelt in Hollywood. Die beiden kennen sich bereits seit mehr als 20 Jahren, waren erst befreundet, bevor daraus Liebe wurde. Sie kennen sich eigentlich gut, wissen, wofür der andere steht und was er vom Leben erwartet. Was die beiden verbunden hat: die Liebe zur Arbeit beim Film und der Drang, Menschen in Not zu helfen. Vor allem in Afrika, Therons Heimat. Dort drehten Theron und Penn kürzlich noch  gemeinsam den Film „The Last Face“, bei dem Penn Regie führte und Theron die Hauptrolle spielte. Schon am Set soll es öfter zu Streitigkeiten zwischen den beiden gekommen sein, berichten Insider.

Das Fass zum Überlaufen brachte angeblich nun eine Eifersuchtsattacke von Penn - im Beisein des kleinen Jackson. Theron habe daraufhin die Beziehung beendet. Dass der Schauspieler gelegentlich ein aufbrausendes Temperament hat, wurde bereits aus dem privaten Umfeld während seiner Ehen mit Madonna (1985 bis 1989) und Robin Wright (1996 bis 2010) berichtet. Weder Penn noch Theron haben sich bislang zu den Trennungsgerüchten geäußert.