VG-Wort Pixel

Sport statt Männerstress Sophia Thomalla macht sich fit für Weihnachten


Eigentlich hat Sophia Thomalla nach ihrer Trennung von Till Lindemann bewegte Wochen hinter sich. Doch auf Instagram zeigt sich die Schauspielerin gut gelaunt und in Weihnachtsstimmung. Sie macht sich fit für die Festtage.

Was hilft gegen Stress in der Liebe? Na klar: so richtig beim Sport auspowern. Zumindest scheint sich Sophia Thomalla das gesagt zu haben. Auf Instagram zeigt die Schauspielerin ihren Fans, dass sie fleißig trainiert und postete mehrere Selfies aus dem Fitnessstudio. In knappen Sport-BHs oder im lässigen Rockshirt gibt Thomalla vor den Weihnachtsfeiertagen noch einmal sportlich Gas. Denn dann soll es ans Schlemmen gehen, wie sie schreibt.

"Fressweihnachtsfeiertage, ich komme!", heißt es unter dem neuesten Foto vom 22. Dezember. 

Fressweihnachtsfeiertage, ich komme!! ?? @maskulinstreetwear @official.fler #maskulinstreetwear

Ein von Sophia Thomalla (@sophiathomalla) gepostetes Foto am

Die wird sie zunächst einmal bei ihrer Mutter Simone Thomalla und deren Freund Silvio Heinevetter verbringen. "Natürlich feiert meine Tochter mit uns. Es gab noch keinen Heiligabend ohne sie und es wäre dann auch für mich kein Weihnachten", sagte die 50-Jährige der Zeitschrift "Bunte". Ob und wenn ja, welcher Mann Sophia Thomalla zum Familienessen begleiten wird, ist jedoch unklar.

Zwei Rocker, eine Thomalla

Die 26-Jährige machte in den vergangenen Wochen mit ihrem Männer-Wirrwarr Schlagzeilen. Erst gab sie die Trennung von Rammstein-Sänger Till Lindemann bekannt und musste dafür viel Ärger von den Fans der Rockband einstecken. Dann turtelte sie mit dem norwegischen Musiker Andy LaPlegua, schien frisch verliebt. Kurze Zeit später wurde sie jedoch wieder mit ihrem Ex gesichtet. Und ihr Neuer zeigte sich auf Instagram beleidigt.

Vieles spricht für ein Liebescomeback mit Lindemann, sogar Thomallas Manager Alain Midzic schloss das zum Zeitpunkt der Trennung nicht aus. "Nichts ist halt für ewig, auch Trennungen nicht ...", sagte er der "Bild"-Zeitung. Er fände es schade, es täte ihm leid für die beiden. Das ungleiche Paar mit einem Altersunterschied von 26 Jahren war fünf Jahre lang zusammen. Sophia Thomalla selbst schweigt bisher zu allem - und macht sich lieber fit für die nächste Runde.

sst

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker