Souvenirs zum 80. Die Königliche Hoheit als teures Hologramm


Die Queen feiert einen runden Geburtstag und das Volk kann Souvenirs von ihrer Hoheit kaufen. Von der bedruckten Tasse, über ein dreidimensionales Hologramm bis zu einer Baby-Rassel. Keine Wünsche der Souvenirjäger werden offen gelassen.

Zum 80. Geburtstag der britischen Königin Elizabeth II. kommen Souvenirjäger voll auf ihre Kosten. Bereits einen Monat vor dem Termin brachte die Königliche Münze in London die ersten Erinnerungsstücke in den Handel. Neben der offiziellen Gedenkmünze zum Nennwert von fünf Pfund (etwa 7,20 Euro) sind zum Beispiel auch Briefbeschwerer, Schmuckboxen und Teddybären zu kaufen. Die Preise reichen bis hin zu fast 2700 Euro für ein dreidimensionales Queen-Porträt als Hologramm.

Queen verteilt Münzen an Bedürftige

Die Münze mit dem königlichen Wappen, dem lateinischen Spruch "Vivat regina" ("Es lebe die Königin") sowie den Jahreszahlen 1926 und 2006 wurde von der polnisch-stämmigen Künstlerin Danuta Solowiej- Wedderburn entworfen. Sie ist auch in Silber und in Gold zu erhalten. Weitere Erinnerungsstücke gibt es auch in Form von silbernen Fingerhüten oder einer Baby-Rassel.

Die britische Königin Elizabeth II. hat Silbermünzen an bedürftige Landsleute verteilt, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Mit Bezug auf den Geburtstag wurden in diesem Jahr jeweils 80 ältere Frauen und Männer ausgezeichnet. Sie bekamen Münzen im Wert von umgerechnet knapp acht Euro. Die Zeremonie fand traditionell am Gründonnerstag (Maundy Thursday) statt.

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker