Superstars Pech im Spiel, Glück in der Liebe


Während der Show die Trennung - jetzt die Versöhnung: Die "Superstar"-Kandidaten Juliette Schoppmann und Daniel Lopes sind wieder ein Paar.

Während "Superstar" Alexander Klaws erst kürzlich mit seiner Freundin Schluss machte, schwebt die Zweitplatzierte Juliette Schoppmann im siebten Himmel. Sie ist wieder mit Ex-"Superstar"-Kandidat Daniel Lopes zusammen, wie sie der "Bild"-Zeitung gestand. "Er ist ein romantischer und auch mal stürmischer Liebhaber", schwärmte sie. Lopes sagte: "Ich bin so verliebt. Ich will es in die ganze Welt herausschreien."

Juliette erklärte, sie habe nach seinem Ausscheiden aus der Show mit ihm Schluss gemacht, "weil er Scheiße gebaut und Dinge gesagt hat, die nicht zu ertragen waren." Während der Show habe er aus Miami angerufen und gedroht: "Wenn du mich lieben würdest, wärst du schon lange bei mir." Das habe sie unter Druck gesetzt. Nach 14 Tagen Funkstille habe sie ihn aber wieder angerufen: "Kaum habe ich seine sinnliche Stimme gehört - da hat es wieder gekribbelt."

"Ich finde seine Ohren geil"

Lopes sei der erste Mann, der richtig um sie gekämpft habe: "Beim Vor-Finale war er wegen mir da", erzählte Juliette. Das sei die schönste Liebeserklärung gewesen. Offenbar weiß die Sängerin aber auch Lopes’ äußerliche Vorzüge zu schätzen: "Ich finde seine Ohren geil. Sie sind klein und zart. Seine Hände sind verführerisch", erzählte sie begeistert.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker