HOME
Mit Stolz trägt Herzogin Meghan ihren wachsenden Babybauch zur Schau

Herzogin Meghan

Sie reist hochschwanger nach Marokko

Ich schau' dir auf den Babybauch, Kleines: Hochschwanger wird Herzogin Meghan mit ihrem Mann Harry Ende Februar nach Marokko reisen.

Hochschwanger und echt chic: Eleganter Auftritt von Herzogin Meghan

Herzogin Meghan

Traumhafter Look für den schmalen Geldbeutel

Herzogin Meghan in der Londoner Zentral von "Smart Works"

Herzogin Meghan

Promi-Bild des Tages

Sophia Wollersheim

Instagram

Können Sie schon was erkennen? Sophia Wollersheim zeigt ihren Babybauch

Freie Sicht auf ihr Bäuchlein: Amy Schumer

Amy Schumer

Promi-Bild des Tages

Herzogin Meghan beim Rollstuhl-Basketball-Finale in Sydney

Herzogin Meghan

Mit sexy High Heels in der Sporthalle

Meghan Markle Prinz Harry

Britische Royals

Erster Auftritt nach den Baby-News: Meghan zeigt ihren Mini-Bauch und ehrt Lady Di

Model Lily Aldridge zeigt in New York stolz ihren Babybauch

Lily Aldrige

Mit Babybauch bei der New York Fashion Week

Jana Kramer mit Babykugel

Jana Kramer

Look des Tages

Hana Nitsche: So sieht ein echter After-Baby-Body aus

Model und Mama

Hana Nitsche zeigt schonungslos ehrlich, wie ein echter After-Baby-Body aussieht

Nido Logo
Schwanger fliegen? An sich kein Problem, wenn man ein paar Faktoren berücksichtigt

Baby on Board

Das muss die werdende Mama wissen

Hilary Duff und ihr Freund Matthew Koma im Bauch-Vergleich

Hilary Duff

Tweet des Tages

Pippa Middleton besuchte gemeinsam mit Bruder James das Tennis-Turnier in Wimbledon

Pippa Middleton

So schön schwanger auf der Wimbledon-Tribüne

Eva Longoria und ihr Mann José Bastón erwarten ihr erstes Kind

Eva Longoria

Die Geburt ihres Sohnes steht kurz bevor

Claire Danes und Hugh Dancy bei den CFDA Awards

Claire Danes

Mit Riesen-Babykugel auf dem roten Teppich

Die Hälfte der Schwangerschaft ist schon vorbei: Bibi Heinickes Bauch wird immer größer

Bibi Heinicke

Promi-Bild des Tages

Brigitte Nielsen erwartet ihr fünftes Kind

Brigitte Nielsen

Neues Babybauch-Foto auf Instagram

Bianca "Bibi" Heinicke erwartet ihr erstes Kind

Bianca Heinicke

Wie sich ihr Babybauch vermarkten lässt

Candice Swanepoel erwartet ihr zweites Kind

Candice Swanepoel

Toller Babybauch-Schnappschuss

Claire Danes erwartet derzeit ihr zweites Kind

Claire Danes

Babybauch-Debüt beim Tribeca Film Festival

Rachel Weisz auf dem Tribeca Film Festival

Rachel Weisz

Babybauch-Debüt auf dem roten Teppich

Staatsoper Hamburg Die Zauberflöte

Hamburg

Sopranistin verliert Rolle an der Staatsoper - weil sie schwanger ist

Präsentiert voller Stolz ihren Babybauch: Kate Hudson

Kate Hudson

Promi-Bild des Tages

Kate Hudson zeigt sich das erste Mal nach der Verkündung ihrer dritten Schwangerschaft

Kate Hudson

Wunderschön mit Babybäuchlein

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.