HOME

Jugendhaft für Messerattacke auf junge Frau bei Hannover

Hannover - Nach einer Messerattacke auf eine junge Frau in Burgwedel hat das Landgericht Hannover einen 17-Jährigen wegen versuchten Totschlags zu fünf Jahren Jugendstrafe verurteilt. Sein 14-jähriger Bruder, der an einem vorangegangenen Streit in einem Supermarkt beteiligt war, wurde zu einem zweiwöchigen Dauerarrest und der Teilnahme an einem sozialen Trainingskurs verurteilt, wie eine Gerichtssprecherin mitteilte. Bei der Attacke hatte die 24-jährige Frau lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Die Tat hatte bundesweit Empörung ausgelöst.

Hitlergruß bei Demo in Chemnitz: Erste Prozesse terminiert

Heidi Klum Tom Kaulitz

Tokio-Hotel-Gitarrist

Tom Kaulitz ist offiziell geschieden – und Heidi Klum hat schon ein Liebestattoo

Der Angeklagte Ilyas A. ist erst 18 Jahre alt.

Lebenslange Haft in Prozess um brutalen Mord in Berliner Tiergarten

In diesem Haus in Benndorf wurden die toten Babys gefunden

Neuneinhalb Jahre Haft für Mutter in Prozess um zwei tote Babys in Gefrierschrank

Solarworld erneut pleite

Solarworld ist erneut pleite

Autoverkehr in Düsseldorf

Gericht weist Klage der Umwelthilfe auf Stilllegungen von Dieselautos ab

Angeklagter beim Prozessauftakt Anfang November

Bewährungsstrafe in Prozess um Massendrogenrausch bei Seminar in Handeloh

Mehr als fünf Monate nach dem tödlichen Messerangriff auf einen Therapeuten in Saarbrücken wurde ein 27-jähriger Syrer zu einer

13 Jahre Haft für Angeklagten wegen tödlichen Messerangriffs auf Therapeuten

Angeklagter beim Prozessauftakt Anfang November

Geständnis zu Beginn von Prozess um Massendrogenrausch bei Seminar in Handeloh

Justitia

Neuer Anlauf im Prozess um Berliner Gefriertruhenmord

27-Jähriger muss sich wegen Mordes verantworten

Angeklagter legt in Prozess um tödliche Messerattacke gegen Therapeuten Geständnis ab

Holger Arppe

Früherer AfD-Abgeordneter Arppe muss erneut wegen Volksverhetzung vor Gericht

Der katalanische Regionalpräsident Puigdemont

Katalonienkrise spitzt sich zu - Verfassungsgericht verbietet Parlamentssitzung

Der katalanische Regionalpräsident Puigdemont

Spanische Justiz untersagt Sitzung von katalanischem Parlament zu Unabhängigkeit

Aufspaltung

Handelskonzern Metro teilt sich in zwei Unternehmen

Ismet S. steht vor dem Richter des Kriminalgerichts.

Skandal um russlanddeutsches Mädchen

Fall Lisa: 24-Jähriger wegen schweren Missbrauchs verurteilt

Die Prozessbeteiligten im Koblenzer Neonazi-Prozess

Kosten im Millionenbreich

Neonazi-Mammutprozess geplatzt - weil der Richter in Rente geht

Polizisten sichern das Oberlandesgericht in Celle bei Prozess gegen Safia S.

Sechs Jahre Haft für Safia S.

Terrorhaft statt Oberstufe - Schülerin für IS-Attacke verurteilt

Polizisten sichern das Oberlandesgericht in Celle bei Prozess gegen Safia S.

Sechs Jahre Haft für Safia S.

16-Jährige IS-Anhängerin für Messerattacke auf Polizisten verurteilt

Tugce Albayrak - Sanel M.

Verwaltungsgericht Wiesbaden

Tugce-Schläger Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung

Die wegen siebenfachen Mordversuchs angeklagte Hebamme Regina K. begrüßt vor Prozessbeginn ihren Rechtsanwalt

Siebenfacher Mordversuch?

Hebamme droht lebenslange Haftstrafe

Gina-Lisa Lohfink

Amtsgericht Berlin-Tiergarten

Gina-Lisa Lohfink geht in Berufung

Ein Kieler Prozess um einen möglichen Millionen-Betrug mit Flirt-SMS

Nach sieben Jahren Verhandlung

Millionenbetrug-Prozess scheitert - weil Richter Zeugin nicht zuhören