HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000127344 Gast

Bibel aus dem Jahr 1705

Wie kann ich das alte Buch selbst restaurieren, oder was kostet eine Fachmännische Restaurierung?
Vielen herzlichen Dank
Antworten (6)
wokk
Selber machen kannst du da gar nichts. Du kannst da nur (falls sie wertvoll ist) etwas verhunzen!
StechusKaktus
Denke immer daran, dass spätestens deine Nachkommen die Bibel verticken. Alte Bibeln gibt es viele. Deine dürfte heute einen Wert um die 600 Euro haben (falls keine besonderen Bilder darin sind). Überlege also, welchen Aufwand du hineinstecken willst.
Zebresel
Diese Bibel ist nicht alt.
Alt ist nur, was vor dem Jahr 1500 gedruckt wurde. Und es stimmt, Bibeln aus der Zeit gibt es viele, denn das war fast alles, was gedruckt wurde.

Was willst du denn restaurieren lassen?
Vielleicht einen neuen Umschlag, damit das Buch schön neu aussieht?
Und das mit den € 600 stimmt auch nur, wenn die Bibel im Originalzustand ist. Eine restaurierte Bibel ist fast wertlos.
dschinn
Hallo Gast, die Restaurierung ist einfach!
Für den Einband etwas UHU und ein weiches Staubtuch leicht eingefettet mit Olivenöl und schön reiben, bis es glänzt.
Falls etwas schon abgeblättert ist, etwas Plakafarbe (nicht zuviel!) und niemand sieht den Unterschied.
Zerrissene Seiten ganz einfach mit Tesafilm.
Überstehende Seiten einfach mit der Schere!

Und fertig, ist das Teil bestimmt doppelt so gut und fast wie neu.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.
wokk
😂
Zebresel
dschinn hat – natürlich wie immer – recht.
Für die dunklen Farben eignet sich auch Schuh-Politur und für die hellen Farben Zahnpaste.
Damit erhöht sich der Wert auf € 800.

Sollte jedoch das Büttenpapier leicht vergilbt sein, empfiehlt sich eine Total-Renovierung, die man leicht überwiegend zu Hause vollbringen kann.
Man fotokopiert alle Seiten der Bibel, trägt sie zusammen und klebt den Rücken – wie bereits erwähnt – mit UHU zusammen. Das nennt man auch »Perfect Binding«.

Dann macht man einen Umschlag, den man am Rücken ebenfalls mit UHU befestigt. Das nennt man auch »Wrap-Around Cover« oder »Paper Back«.

Man sollte darauf achten, dass nicht etwa ein Rap Künstler abgebildet ist sondern ein fröhlich leidender Jesus am Kreuz.

Dann geht man zu der Druckerei des Vertrauens und lässt die überstehenden Seiten mit der Schneidemaschine fein säuberlich glätten.
Sollte der Schneidemaschinenmeister katholisch sein, mag es sein, dass er das umsonst macht.

Auf diese Weise erhöht man den Wert der Bibel bis zu € 6000 und du kannst dein Original in die Tonne schmeißen.