HOME
Frage Nummer 3000083594 Camo

Blumen versenden online. Erfahrungen, Tipps.

Vorab: Ich bin kein Werbefuzzi, kein Werbearsch oder wie auch immer die Leute hier genannt werden, die solche Fragen stellen.
Ich möchte jetzt auch keine 50 Links von diesem Spezialisten hier (wie auch immer der Nickname war) sondern echte Empfehlungen.

Ich möchte für Mittwoch im Großraum Stuttgart Blumen verschicken.
Sicher gibts im Internet viele Anbieter und meistens sehen die Sträuße auch schön auf den Bildern aus.

Vor 2 Jahren habe ich schon einmal Blumen versendet. Das hat super geklappt, die Blumen waren auch sehr schön aber leider weiß ich nicht mehr wo ich die Bestellung in Auftrag gegeben habe. Fleurop war es glaube ich nicht.

Hat jemand Erfahrungen? Der Preis spielt eine untergeordnete Rolle, sollte aber noch bezahlbar sein.

Für gute Tipps wäre ich echt dankbar und nein, ich habe auch keinen 2. Account, mit dem ich mich jetzt einlogge und meine Frage selbst beantworte :) Danke vorab!
Antworten (7)
Deho
Wir haben mal Blumen mit Fleurop verschickt, das war ein Flop. Aber die Blumen werden ja nicht im Laden ausgesucht und dann verschickt, sondern der Vertragsblumenhändler vor Ort bekommt einen Auftrag, und es hängt davon ab, wie der den ausführt. Empfehlung, egal wo, ist da schwierig. Aber in der Regel klappt es ja, sonst wären die alle schon längst weg vom Fenster.
Rentier_BV
Wir haben wegen schlechter Erfahrungen mit den Versand Diensten einen Blumenhändler in der Nähe des beschenkten kontaktiert und den fälligen Betrag überwiesen.
Der Strauß war richtig, frisch und nicht überteuert.
Der Händler hat ihn pünktlich abgeliefert.
rayer
Für Mittwoch wird knapp.
elfigy
Wie schon geschrieben wurde, es kommt darauf an, wie der örtliche Blumenhändler den Auftrag ausführt.
Ich bekam über Fleurop schon einige male sehr schöne Sträuße über Fleurop. Von verschiedenen Blumenläden. Es gab nie was zu meckern.
Camo
Erstmal vielen Dank für die guten Hinweise.

Auf das was Deho gesagt hat, hätte ich auch selbst kommen können, genau, es liegt an dem, der den Auftrag ausführt. Damals hat es gut geklappt aber ich weiß nicht mehr wer es war. Man konnte ein Kuscheltier dazu buchen ist mir noch eingefallen. Hab dann aus Verzweiflung nach "Blumenversand mit Kuscheltier" gegoogelt :D Erfolglos.

Ein Blumengeschäft vor Ort zu kontaktieren ist auch keine schlechte Idee aber reyer könnte recht haben, dass es knapp wird wegen Bezahlung wenn der Laden kein Paypal hat.

Wenn noch jemand eine Idee hat, ich schaue später oder morgen früh noch mal rein.

Gruß
Florentine
Vielleicht macht das ja auch einer auf Rechnung, ist nicht üblich, aber höflich Fragen kostet ja nichts.

Ansonsten schick ich immer gerne was über Blume2000, die haben auch einen Expressservice mit Lieferung bis Mittag am Folgetag. 2x probiert, 2x geklappt. Einziger Nachteil: Kostet 10€ Aufpreis. Und die Auswahl ist halt begrenzt, wenn Du irgendwas exotisches oder individuelles haben willst, eher nicht zu empfehlen.
Matthew
Ich habe vor kurzem Blumen auf diese Weise verschickt, die haben das auf Vertrauensbasis telefonisch gemacht. Nicht mal eine Mail wollten die.
Hätte ich nicht mit gerechnet.
Zur Not geht vielleicht auch, den Überweisungsbeleg mit Quittungsstempel der Bank zu scannen oder abzufotografieren und per Mail zu schicken.

Es wird ja nicht um einen Auftrag über hunderte von Euro gehen.