HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 6054 Hartmut Böhm

Es ist mir ein wenig unangenehm, aber kennt jemand ein wirksames Hautpilz-Hausmittel?

Antworten (3)
hoffeman234
Ich würde mich auf jeden Fall nicht mit irgendwelchen HAusmitteln zufrieden geben, sondern einen Arzt fragen. Meine Oma sagte immer, Essig würde helfen. Meine Mutter sagte Öl. Ich denke, da habe ich den Salat. Ernsthaft: Wenn es ein echter Hautpilz ist, gibt es Hautärzte dafür.
Kampfkeks
Haushaltsessig soll eine wirksame Methode gegen Hautpilz sein. Aber vorsichtig: er kann ziemlich brennen. Aber auch Aloe vera, Grapefruitkernextrakt oder Teebaum sollen pilzhemmend wirken. Zuletzt kann auch eine Ernährungsumstellung zur Verbesserung führen. Hier wäre dann achtzugeben auf eine hefe- zucker- und kohlenhytradarme Ernährung.
Miriam Wolf
Der Hauspilz mag es kuschelig warm und feucht. Also ahcte darauf, dass die Stelle trocken bleibt und Luft dran kommt. Das ist schon die oberste Regel bei der Behandlung. Daneben kannst Du es mal mit Teebaumöl versuchen oder WAschlösungen mit Selendisulfid (bekommst Du in der Apotheke). Bloß nicht ständig mit Seife waschen! Das zerstört nämlich nur den Säuremantel der Haut.