Schließen
Menü
Gast

Fleisch gegessen als Vegetarier, was tun?

Ich bin seit 11 Monaten eine Mischung aus vegan und vegetarisch. Meine Mutter hat Salat mit Hühnchen gemacht hab ich aber nicht gewusst und auf einmal hatte ich ein riesen Stück Hühnchen im Mund. Jetzt ist mir schlecht hab Kopfschmerzen und fühlt mich bisschen wie betrunken kann das vom Fleisch kommen? Ich muss Montag ein Referat halten ist das bis dahin weg? Und ich muss noch Hausaufgaben machen aber bin vorhin für paar min ohnmächtig gewesen und jetzt knall ich zwischendurch immer nach vorne mit Kopf auf den Tisch. Was soll ich tun hab mich jetzt hingelegt und kipp dadurch halt nicht mehr um aber ich muss noch Hausaufgaben machen? Kommt das vom Fleisch? Was anderes kann es sein? Was kann ich dagegen machen? Ist das bis morgen weg? Danke im voraus
Frage Nummer 3000265270

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
netter_fahrer
Das ist alles nur in deinem Kopf.
Du denkst: Oh Gott, ich bin doch Vegetarier, jetzt habe ich Fleisch gegessen, ich habe gesündigt..... Quatsch, hast du nicht. Du hast doch früher auch Hühnchen gegessen, oder? Ist es dir da auch schlecht gegangen? Nein? Siehste. Milliarden Menschen auf der Welt essen auch Hühnchen und können danach weiterhin Referate schreiben, zur Arbeit oder Schule gehen. Trink ein Glas Wasser, Tee oder so und hör auf, dir wegen etwas völlig normalem einen Kopp zu machen.
dschinn
Bestimmt eine Fleischvergiftung!!!!!!!

Haste ja nochmal Glück gehabt, dass du noch hier schreiben kannst.... das hätte böse ausgehen können.
ingSND
Wenn ein Vegantarier aus Versehen Fleisch isst, dann kommt es zu einer unkontrolliert begeisterten Reaktion der Geschmackspapillen, die unvorhergesehene Folgen haben kann.
Zwei langweilige vegane Mahlzeiten holen das wieder herunter, morgen ist alles vorbei.
dschinn
Vegantarier... das gefällt mir.

Allerdings sind vegane Mahlzeiten nicht wirklich langweilig, da muss ich energisch widersprechen!

Hatte gestern vegane Spagetti Carbonara (also ala Carbonara sozusagen)... das war weder langweilig, sondern sättigend und sehr schmackhaft.
Und was man aktuell aus Sojaschnetzel von Veganz zaubern kann ist schon sehr beeindruckend... oder mal nen selbst gemachten Döner aus Seitan, da legt man jeden Fleischfresser mit rein.
ingSND
@dschinn: nein, Du hast völlig Recht, vegane oder vegetarische Mahlzeiten können sehr lecker sein.

Aber hier geht es um ein Gegengift zu "Fleisch", da muss er halt ein wenig suchen, bis er "langweilige" Rezepte findet (und die findet man bestimmt, und bestimmt auch leichter als bei vollwertiger Küche)
bh_roth
>Jetzt ist mir schlecht hab Kopfschmerzen und fühlt mich bisschen wie betrunken kann das vom Fleisch kommen?<
Sicher nicht. da müsste ich jeden Tag Kopfschmerzen haben.
>aber bin vorhin für paar min ohnmächtig gewesen<
Typisch für Mangelernährung.
Kevinnash
Sofort zum Arzt:
Der gibt dir eine Spritze gegen Idiotie dann wirds bestimmt besser.