Schließen
Menü
Laura B.

Heiraten in Corona-Zeiten: ist Hausbesuch eigentlich erlaubt?

Wir haben unseren Standesamt Termin im Februar. Ich weiß, dass wir nicht groß feiern und dass es nur wenige Gäste kommen dürfen. Ich wollte aber dennoch, dass wenigstens die Fotos schön werden. Deswegen habe ich mir im letzten Jahr einen mobilen Brautfriseur aus Nürnberg gebucht. Doch jetzt sagen sie, wenn das mit dem Lock-Down so weitergeht, wird der Friseur nicht kommen können, obwohl ich nicht weiter als 15 km von dem Brautmodengeschäft entfernt wohne. Können sie mir einfach so absagen? Ich meine, der Stylist würde mich ja zuhause besuchen. Eine Person darf doch kommen, oder?
Frage Nummer 3000260816

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Schnauz
Der hat zur Zeit Berufsverbot. Wenn du ihn allerdings privat auf eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen einlädst, und er dich nebenbei frisiert, dürfte er kommen.
ingSND
Corona-Schutzverordnung NRW: „Dienstleistungen und Handwerksleistungen, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern zum Kunden nicht eingehalten werden kann (insbesondere Friseurdienstleistung, Gesichtsbehandlung, Kosmetik, Nagelstudios, Maniküre, Massage, Tätowieren und Piercen), sind untersagt (Paragraf 12, Absatz 2).“ Das gilt sinngemäß auch in Bayern (der Söder ist ja immer härter als der Lasche Armin ...)
Der Friseur darf nicht frisieren, der Stylist darf nicht stylen (jedenfalls nichts an Deinem Gesicht) - jedenfalls nicht gegen Geld.
Das Problem wird sein, gegen was anderes wird er es nicht machen. Besuchen dürfen Dich beide (nacheinander), aber "dienstleisten" dürfen sie nicht.
PezzeyRaus
Wenn die Fotos aus 15 km Entfernung aufgenommen werden, fällt dein Weichselzopf gar nicht so dolle auf!
Musca
Es stellt sich schon die Frage, ob die langfristigen Begleitschäden wg. Corona nicht erheblicher sind , als die Schäden durch Covid selbst. Auf der einen Seite gedankenlose Partygänger, fröhliches Beisammensein, volle Skipisten.
Auf der anderen Seite ein bescheidener Wunsch, eine Frisur , ein paar schöne Fotos.
Liebe Laura B. : mach das .
dschinn
...und dass es nur wenige Gäste kommen dürfen....
Habe ich was verpasst?
1 Gast!
Und der ist dann ab 21 Uhr mit Euch beiden gefangen bis zum nächsten Morgen...
Und was hat der Brautfriseur (wtf?) mit dem Brautmodengeschäft zu tun, welches nicht weiter als 15 km entfernt ist?
Das ist doch eine Fakefrage!