Schließen
Menü
Sternfloh

Im kleinsten Kombipaket der Telekom, Call + Surf Comfort zu EUR 35,- surft jemand nahe am Verteilerknoten mit 16 Mbit/s, weiter weg mit 2 Mbit/s. Wie begründet die Telekom diese Ungleichbehandlung?

Frage Nummer 89222

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
bh_roth
Die Telecom begründet gar nichts. Das hat sie nicht nötig. Du nimmst das Paket oder nicht. So einfach ist das.
Dorfdepp
Tel. 0800 33 03000. Da werden sie geholfen.
Opal
Ich kenne das, bei uns im Haus kommen auch nur max 2Mbit/s an. Ein paar Häuser weiter geht die volle Leistung weil die, wie du schon schribst näher am Verteilerknoten liegen. Und dann damals noch die Frechheit mir nen VDSL Vertrag aufzuschwatzen. Hab gekündigt und bin jetzt bein nem für NRW ansässigen Kabelbetreiber und hab nun ne 30Mbit/s Leitung die auch tadellos funktioniert inkl. Tele, und Fernsehen. Gut ist ne Ecke teurer aber dafür optimalen Support wenn mal was nicht funktioniert. Die Tage war mal das Modem defekt (hat sich immer wieder aufgehangen)und nächsten Tag war nen Techniker da und hat das alte ausgetauscht und nochmal alles duchgemessen. Fazit nie wieder schiß Telekom.
Skorti
Friss Vogel oder stirb. Es zwingt dich keiner den Call+Surf Comfort Tarif abzuschliessen. Es zwingt dich noch nicht einmal jemand überhaupt zu surfen.
TschiTschi
Sie begründet das vermutlich mit der Physik!
Die Telekom ist da sehr konservativ bei der Geschwindigkeitsschätzung. Andere Provider verkaufen Dir eine Leitung mit dem Zusatz "maximal". Da ist dann alles drunter möglich!
bh_roth
@TsciTschi: Das ist bei der Telecom nicht anders. Die sind alles, nur nicht doof. Um keine Rückforderungen wegen nicht erbrachter Leistungen zu haben, steht sowas selbstverständlich im Kleingedruckten.
Meyerhuber
1. Nicht
2. Kündigen
3. Was besseres suchen
4. Fertig