Gast

ist pfeifenkopf beleidigung

[url=http://www.stern.de pfeifenkopf][/url]nachbar hat dauerhaft geklingelt ,aufgefordert aufzuhören ,weiter geklingelt darauf pfeifenkopf genannt hat anwalt genommen und soll kosten gegenstandwert 1500,00 zahlen er selbst vor 1jahr mich arschloch betitelt ,seine frau uns dumm u. blöd bezeichnet
Frage Nummer 25049

Antworten (11)
starmax
Anzeige wegen Nötigung und Körperverletzung machen (Sturmklingeln). Wer zuerst anzeigt, gewinnt - nachfolgende Verfahren werden oft als Racheakt gesehen. Bei Zivilkagen entscheidet, ob man seine Behauptung auch beweisen kann. Den Anwaltsbrief kann sich der Herr an die Glatze nageln.
Ingenius
Ich wollte eigentlich eine Antwort schreiben, aber je öfter ich die Frage gelesen habe, desto unmöglicher wurde es mir. Das ist doch keine echte Frage, oder?
antwortomat
Es ist allein deshalb schon keine Frage, weil das "?" fehlt.
Ingenius
@ antwortomat
Bei den präkeren Verhältnissen fehlt noch mehr als nur das Fragezeichen.
antwortomat
Klar, aber es ist essentiell.
Ingenius
Natürlich.
Musca
Da ja immerhin die Bezeichnung "Kopf" als Gegenstand der vermeintlichen Beleidigung gefallen ist, ist doch davon auszugehen, daß der Beleidiger dem Opfer immerhin ein Behältnis von Hirnmasse zugesteht. Ob in Form einer Pfeife, Birne oder was auch immer. Wo also ist das Problem?
Ingenius
Kopf ist nicht Hirn. Einen Kopf kann man zum Haareschneiden haben, oder dass es nicht in den Hals regnet.
Musca
naja, ich habe habe auch nicht Kopf mit Hirn verwechselt, lediglich den Kopf als mögliche Aufbewahrung von Hirn angesehen. Was sich in diesem Hohlraum tatsächlich befindet......werden wir es jemals erfahren??
Ingenius
@ Musca
Das wäre ein Pfeifenkopf doch auch. Wo ist also die Beleidigung? Damit wären wir wieder beim Anfang, das ist meine fünfte Antwort und ich bin raus. Viel Spaß noch im Milieu.
starmax
Die Frage ist dochj leicht verständlich. Und: Dieses Aufschaukeln -"Eskalieren" für die gebildeteren (Pfeifen-?)Köpfe hier - gibt es in allen Schichten, sogar in der Politik dem Vernehmen nach; manchmal nur etwas subtiler. Die BILD-Zeitung ist voll von diesen Nachbarschaftsstories. Kennwort Maschendrahtzaun.
Da gibt es die berühmten drei Möglichkeiten: Abhauen, kneifen. Ignorieren. Oder voll dageen angehen. Maxime: Handle -oder Du wirst behandelt. Erkenne aber, daß auch Nichthandeln der bessere Weg sein kann.