Schließen
Menü
Frank Hahn

Kann ich direkt meine Holzfenster streichen oder muss ich diese vorher bearbeiten?

Frage Nummer 3530

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
StechusKaktus
Hängt davon ab, wie sie aussehen und für wen du das machst. Wenn ich es für mich mache, dann schmirgele ich zunächst und streiche dann. Die Farbe kann dann tiefer eindringen. Macht mehr Arbeit, hält aber auch viel länger.
Ziehst du aus und wurdest vom Vermieter dazu verdonnert, so streiche einfach darüber. (Ist auch ein erzieherischer Effekt für die Vermieter, die auf unsinnige Schönheitsreparaturen beharren) Vergiss aber auch dann das sorgfältige Abkleben nicht.
simbadische
Wenn man Holzfenster ordentlich streichen will, muss zuvor alle lose Farbe entfernt werden (schmiergeln) - dann sollte man spachteln um einen glatten Untergrund zu bekommen und grundieren, damit man nicht zuviel Farbe braucht. Es gibt aber inzwischen auch gute Farben, die auch ohne Grundierung angewendet werden können. Und dann natürlich das Abkleben nicht vergessen !
Tom Krämer
Bevor man Holzfenster streichen kann, muss man die bestehende Farbe sauber abschleifen, ansonsten hält der neue Anstrich nämlich nicht richtig und blättert ab.
(Neuer Username)
Manchmal reicht es aber auch, die Oberfläche nur leicht anzuschleifen, wenn man Holzfenster streichen will, es muss nicht zwingend der komplette Lack abgeschliffen werden.