HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 15850 bifu70

Markierungen für Gläser gesucht

Mir geht auf die Nerven, wenn an einem Wochenende mit vollem Haus jeder sein Glas nur einmal benutzt aus Angst, er könnte versehentlich ein fremdes erwischen. Darum suche ich Markierungen, die man auf den Gläserrand aufsetzen kann. Alles, was ich finde, sind aber welche für die Füße von Gläsern mit Stil (es geht aber um Wassergläser) oder solche mit Saugnäpfen, bei denen alle Bewertungen im Netz sagen, sie sähen toll aus, hielten aber nicht lange. Wo finde ich Alternativen?
Antworten (7)
trollforsen
Schreiben Sie den Namen mit einem Filzstift auf das Glas, Tesa drüber und schon gibt´s keine Verwechslung mehr.
Highspeed
Lippenstift, jeder 'ne andere Farbe....
bifu70
Ich sehe mich schon dem familieneigenen 14jährigen den Vorschlag mit dem Lippenstift unterbreiten und kann mich eines breiten Schmunzelns nicht erwehren. Allerdings ist der auch vordringlicher Grund für das wahrscheinliche Scheitern von Lösung 1: Wer vor lauter Bequemlickeit für jeden Schluck Wasser ein neues Glas benutzt, den sehe ich nicht umständlich vor dem Trinken mit Stift und Tesa hantieren. Und ich stehe ja nicht den ganzen Tag neben dem Schrank.
Maegwyn
Wie wäre es mit wieder ablösbaren Aufklebern? Z. B. Window-Color oder sowas? Also z. B. Namensfolien vorbereiten und irgendwo in der Nähe des Gläserschrankes aufbewahren. Sollten beim Spülen dann natürlich vorher abgemacht werden...

Ich habe für solche Zwecke verschiedenfarbige Gläser, aber Sie möchten ja sicher keine Neuanschaffungen betreiben ;-) (komme aus einem großen Haushalt und kannte das Problem vor der Erstanschaffung ;-) )
Highspeed
Die Sache mit den verschiedenfarbigen Gläsern könnte doch DIE Lösung sein....
Gerdd
Schonmal an eine Gravur gedacht? Dazu gibt's im Heimwerker-Markt kleine Geräte - im Prinzip ein kleiner Elektromotor mit auswechselbarer Diamantsplitter-Spitze. Das ganze liegt gut in der Hand und so könnte jeder "sein" Glas handsignieren.

Das braucht man dann auch nicht vorm Spülen abzuwischen geht auch garnicht. Wer will, kann das dekorativ machen, sonst reichen auch kleine diskrete Markierungen am Boden der Gläser.
MartinaHS
Die einfachste Lösung wäre, wenn du Gläser kaufst und die zu einem Graveur oder Stempelmacher bringst, der mit einem Lasergravurgerät ( z.B. von Trotec) arbeitet. Glas kann man mit einem Lasergravierer nämlich ganz toll beschriften und hat den Vorteil, dass man es nicht abwaschen kann. Hier ein Beispiel, wie die Lasergravur von Softdrinkgläser aussehen kann.