Schließen
Menü
nicoleferry2

Nach ziemlich langer Krankheit möchte ich wieder langsam und gesund zunehmen. Wie mache ich das am besten, um meinem Körper nicht zu schaden?

Frage Nummer 12880

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
Highspeed
Erst mal herzlichen Glückwunsch zur überstandenen Krankheit. Ich würde mir um's zunehmen nicht zu viele Sorgen machen. Das kommt von selbst :-)
Allerdings solltest Du versuchen nicht einfach nur Gewicht zuzulegen, sondern bei dieser Gelegenheit gezielt Deine Muskulatur aufzubauen. Schwimmen und Radfahren sind in der Regel ideale Sportarten um Muskulatur und Kreislauf fit zu machen. Dazu Kohlehydratreiche Nahrung, Nudeln, Kartoffel, Reis, Gemüse, Obst, Brot, Müsli und etwas fettarmes Fleisch, und Du wirst Dich wundern, wie gut es einem gehen kann.
Ich wünsche viel Erfolg.
Musca
Da kann ich Highspeed nur zustimmen, alllerdings sollte man die sportlichen Aktivitäten langsam beginnen. evt. je nach Krankheit mit dem Arzt besprechen. Danach richtet sich dann auch der Bedarf nach Kohlehydraten, aber mit ausgewogener Kost an Obst, Gemüse und fettarmen Fleisch kann man eigentlich nichts verkehrt machen
rolfe01
Aus persönlicher Erfahrung kann ich Dir Astronautenkost empfehlen. Ist in der Aphoteke erhältlich. Täglich ein Fläschchen düfte Dir schnell auf die Beine helfen.
MfG Rolfe01
MattesBrot20
Du solltest dich als Erstes mit einer kompetenten Person absprechen. In diesem Sinne: Suche einen Arzt auf. Mit diesem zusammen kannst du dann einen Ernährungsplan aufstellen. Normalerweise wird dann wöchentlich die Kalorienzufuhr gesteigert. Nötig ist auch ein psychisches Gleichgewicht.
Celinhann_20
KUrioserweise gelten dafür fast dieselben Regeln wie für gesundes Abnehmen, sprich: qusgewogene, Ballaststoffreiche Ernährung. Der Schlüssel ist auch hier: Kalorienaufnahme und -verbrauch. Ein gesunder Mensch benötigt etwa 2.000 Kalorien am Tag. Um ein kg zuzunehmen, musst du insgesamt 7.000 Kalorien zusätzlich haben. Sinnvoll 1 Pfund Zunahme die Woche, also 500 k plus/Tag.
Nils Huber
Du solltest hjetzt auf keinen Fall zu Schokoriegeln und Chips greifen! Am besten ernährst du dich möglichst vollwertig. Allerdings würde ich an deiner Stelle eine Ernährungsberatung aufsuchen, die können dir ganz genau sagen, was dein Körper jetzt braucht. Vor allem rechnen die dir aus, wie viel mehr an Kalorien du für eine sanfte Gewichtszunahme tgl. zu dir nehmen solltest.
Amos
Zu spät!