Schließen
Menü
Gast

Personalausweis und Passkosten über 100 €

Jeder Bürger muß Ausweispapiere besitzen, aber die Kosten von über 100 € selber tragen. Dieses ist eine staatliche Verordnung, darum sind die Kosten zu hoch: Pass 60 €+PA 37 € plus Passbilder 15 €. Mit 75 Jahren ändert sich nichts bei mir, trotzdem muß ich meine Aisweispapiere selber voll bezahlen, das sind bei einem ärmeren Bürger eindrittel des Monats-cash??
Frage Nummer 3000268924

Antworten (17)
rayer
Personalausweis + Bilder ca. 50€. Oder brauchst Du Fotos vom Star Fotografen? Reisepass muss man nicht haben, privates Vergnügen.
PezzeyRaus
Hab gerade einen neuen PA bekommen, 34 Euronen plus 4,98 für das Foto, macht 39 Euronen. Auf die Gültigkeitsdauer verteilt sind das 3,90 pro Jahr oder etwas mehr als 1 Cent pro Tag. Ich glaube, das kann ich mir vom Munde absparen...
rayer
Na ja, der Fotoautomat am Hauptbahnhof muss es ja nicht sein.
rayer
Mag sein, in Holland ist das günstiger, in D kostet der Perso 37 Euronen.
PezzeyRaus
ok, ich lege noch einen zehntel Cent/d dazu. War aber ein deutscher Perso und ein Foto von der Fotografin.
rayer
Ein Foto beim Fotografen für 5 Euro? In Frankfurt an der Oder?
PezzeyRaus
Bei Fahrtkosten für 1400 km wohl kaum. Da mir das Foto in meinem Perso schnurzpiepegal ist, gehe ich einfach in die nächste Drogerie und lasse dort die Fotografin an mir herumknipsen. Die Kamera (eine Nikon D850, ich achte auf sowas) war sogar mit einer künstlichen Intelligenz verbunden, die absichert, dass das Foto den biometrischen Anforderungen entspricht. Es spricht übrigens auch nichts dagegen, beim Amt mit einem ganz normalen Selbstdruck anzutanzen, die scannen das Foto ohnehin nur. Dann reduzieren sich die Kosten um glatte 4,98 Euro, sieht man von 4x6cm2 Druckerpapier ab, und der OP kann sich vom gesparten Geld sinnlos besaufen!.
rayer
Sportlich, die Knipse beim Schlecker als Fotografin zu bezeichnen. Ich leg halt Wert auf ein gutes Aussehen, da muss der Profi her. Als Betriebsausgaben schmerzt der 3-fache Preis auch nicht und das Foto gibt es digital. Abzüge bis zum Abwinken.
mantrid
Reisepass ist kein Muss. Ein schönes Foto ist privater Luxus. Ich habe mir den Spaß gemacht, ein besonders fieses Foto aus dem Automaten zu nehmen. Die restlichen Fotos habe ich im Haus verteilt. Da traut sich jetzt nicht mal mehr das Ungeziefer herein. So spare Schädlings-Bekämpfungsmittel und Kammerjäger. Das macht die Kosten für den Perso locker wett.
PezzeyRaus
rayer, vergiss nicht, das Foto muss deinem Angesicht in natura entsprechen ;-)
Skorti
Ich wollte grad sagen, wer bekommt den Perso schon zu sehen, dass das Bild gut sein muss.
Dann viel mir ein, dass ich dies Jahr den Perso schon öfters vorgezeigt habe, als früher im ganzen Jahr. Grusel.
rayer
Da vällt mir nix mehr ein
Musca
Kleine, aber wahre Anekdote am Rande. Ich besitze keinen deutschen Perso, nur einen italienischen Reisepass.
Ergo muss ich alle 10 Jahre zum italienischen Konsulat nach Frankfurt tappern zur Verlängerung.
Da sollte man schon einen ganzen Tag einplanen.
Aber beim vorletzten Mal reichte ein Tag nicht aus. Man schickte mich wieder nach Hause, und versicherte mir, dass der Pass per Post zugesandt wird. So vergingen Wochen und Monate, viele Telefonate, ungeduldiges Drängen der Ausländerbehörde, da mein Pass mittlerweile abgelaufen war.
Nach schlappen 7 Monaten erreichte ich einen Mitarbeiter des Konsulats, er teilte mir mit, das ich meinen Pass in der nahegelegen Pizzeria abholen könnte. Ich also zum Luigi in die Pizzeria, er holte aus der Schublade hinterm Tresen ein Dutzend Pässe hervor, was ein Glück, meiner war auch dabei.
Ich hoffe, ein eindrucksvolles Bild in die italienische Bürokratie gemacht zu haben.
Skorti
Zwei Pizza Hawaii mit Extrakäse und einen Pass zum Mitnehmen.
oder ...
Bei einem Bestellwert ab 20,00 Euro gibt es einen Pass gratis.
PezzeyRaus
Musca, jetzt weißt du, warum ich mir in Deutschland meinen Pass besorgen muss. Bei meinem Konsulat in Maastricht gibt es keine Sauerkraut-Bude, wo man mir den Pass aushändigen könnte.
wokk
PezzeyRaus, du musst Dir Deinen Pass in Deutschland abholen, weil die Bundesregieung nie niemals nicht Pässe an irgendwelche Buden verschickt.
Es wäre auch möglich, ihn in DenHaag abzuholen, was allerdings weit ist. In Maastricht gibt es zwar einen Honorarkonsul, welcher allerdings keine solche Aufgaben erledigen darf.
Für mich wäre es in Paris oder in Strasbourg. Eventuell könnte ich es auch in Saarbrücken machen lassen (laut Botschaft). Dazu muss die Passbehörde in Saarbrücken aber ihr Einverständnis geben. Und dort wird geblockt.
PezzeyRaus
Oh das wusste ich gar nicht. Früher, vor 30 Jahren, hat man seinen deutschen Pass in der Sauerkrautbude (zuurkool keukentje) auf dem Vrijthof abholen müssen. Ne im Ernst, das Generalkonsulat ist in A'dam und da musste ich tatsächlich mal mit/wegen meiner Tochter hin wegen einer Staatsangehörigkeitsgeschichte.