Schließen
Menü
elfigy

Seid ihr mit euren Geschenken zufrieden?

Haben die Geber euren Geschmack und eure Bedürfnisse erraten? Waren es Überraschungen oder durftet ihr euch was wünschen? Das sind drei Fragen.
Frage Nummer 103509

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (9)
bh_roth
Da meine Frau und ich den Konsumterror nicht mitmachen, gab es auch keine Geschenke. Für alles, was angeschafft wird, hat es das ganze Jahr über Zeit.
Zombijaeger
Klar, bin mit meinen Geschenken für meine Eltern sehr zufrieden.
Amos
Konsumterror würde ich das nicht nennen. Wenn man zu bestimmten Anlässen Geschenke macht, ist das doch nicht verkehrt. Muß ja nicht gleich exzessiv ausarten. Ein kleiner 5-Karäter, etwas Duft und verführerische Dessous sind doch völlig ausreichend .....
Cordelier
Bei uns gibt es nix mehr, haben wir abgeschafft so wie bh das schon erwähnte, nur was für die Blage von meinem Bruder.
Amos
Ich finde, Weihnachten gehören Geschenke dazu, besonders für Kinder. Ostern werden Eier versteckt und Silvester wird geknallt und Raketen gezündet. Alles zu seiner Zeit. Was ist daran ungewöhnlich? Und über ein sorgfältig ausgesuchtes und persönliches Präsent dürfte sich jeder freuen.
DerCAM
Welche Geschenke? Bei uns bin ich der Weihnachtsmann. Der hat Geschenke abzuliefern und sonst nix. Dem Postboten gibt man doch auch keine Briefe mit. Wieso sollte man also dem Weihnachtsmann was schenken?

Oh doch, mein Zwoelfjaehriger hatte was fuer mich. Vom Christbaumschmuck in der Schule hatte er wohl ne kleine Glocke abgestaubt. Die hat er mir dann ueberreicht. Passt schon, hat mich gefreut.

Umgekehrt war's wohl auch in Ordnung. Meine Frau hat sich ueber das neue Goldkettchen und meine Soehne haben sich ueber ihre neuen Tablets und Mobiltelefone sehr wohl gefreut. Auch hier wieder: Passt schon.
machine
Ach was!
Musca
Heiligabend mit einigen Weihnachtsverweigeren aus der Nachbarschaft und guten Freunden in der Gartenhütte, der Pizzaofen glühte, der Wein war gut, ich bekam einen neuen Satz Gitarrensaiten und eine Bluesharp in D-Dur, überraschend , aber nicht uneigennützig. Als Gastgeber wurden meine Defizite erkannt (olle Gittarensaiten, die d-dur im Eimer) und beseitigt. Was will man mehr??
Uwew
Ja :)