HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 13252 MissSunshine

Sind Ayurveda-Massagen wirklich so toll wie man sagt, oder ist das alles nur leere Begeisterung? Hat das schonmal jemand gemacht oder mit sich machen lassen?

Antworten (5)
Highspeed
Reine Geschmackssache.
Alpen_Heidi1956
Wenn ich mir mal was gönnen will, weil ich gestresst bin, ist das für mich genau das Richtige. Wenn ich aber verspannte Muskeln habe, finde ich eine klassische Massage besser. Ayurveda ist halt eine relativ sanfte Variante - sehr angenehm, aber nicht das Richtige, wenn es um massive Verspannungen geht.
LANeeleeeee
Hallo, ich hab mich in meinem letzten Urlaub zum ersten Mal überhaupt für eine solche Massage entschieden und war total begeistert - das war wirklich Entspannung pur. Vor allem der Strahl warmen Öls auf der Stirn hat super gewirkt, kann das allen nur empfehlen, wirklich großartig!
nischbuCAT
Ich habe zu meinem letzten Geburtstag so eine Massage geschenkt bekommen und ich muss sagen, ich war begeistert. Sicher gibt es da von Anbieter zu Anbieter auch Unterschiede, aber ich war im Kurhotel in Schlema und es hat es hat mir wirklich gut getan. Das waren 45 Minuten pure Entspannung und ich kann Dir das nur empfehlen.
HeinerHuber
Ich bin seit 1984 häufig in Indien und kenne ayurv. Massagen seit dieser Zeit. Ich hatte damals jahrelang ständig Schmerzen im Knie und in Dtl sicherlich an die 5 oder 6 Ärzte aufgesucht, die nichts dagegen machen konnten. Nach 10 ayurv. Massagen in 5 Tagen waren die Schmerzen beseitigt und sind seither nicht mehr aufgetreten. Jahre später bekam ich in Indien einen Hexenschuss - nach 3 Tagen mit je 2 Ölmassagen war der Hexenschuss fast völlig weg. Auch meine Frau machte ähnlich gute Erfahrungen.
Kurz und gut: ich halte ayurv. Massage für wesentlich besser und sinnvoller als alles, was hier so in Europa angeboten wird, allerdings sollte man sehen, dass man gute Ayurveden erwischt - von Luxus-Ayurvedik-Resorts habe ich schon einigen negative Sachen gehört (geringe Fachkenntnis).