Schließen
Menü
Benedikt Braun

Soll man seine persönlichen Kennwörter speichern?

Frage Nummer 4109

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
brokatjacke
Ja, im Gehirn.
Cedrik Schneider
Du kannst Kennwörter speichern, aber bitte nicht auf dem Rechner. Und wenn du ein extra Programm dafür nutzt, dann solltest du auch dieses mit einem Kennwort versehen. Ein Kennwort sollte man sich wohl merken können. Es ist zwar immer noch ein richtiger Schutz, aber besser als auf dem Rechner alle mal.
noergel
Wenn man nicht immer das gleiche Passwort nimmt (solche Spinner solls geben), wird man sich alle Passworte, sofern es echte Passworte sind, wie z. B. "jd498Ihn_)§l(k783/§!=hGwµ+", kaum merken können. Also nutze man z. B. KEEPASS (kostenlos), das alle Passworte sicher verschlüsselt in einem Container speichert und man sich nur ein Passwort merken muss. Selbst wenn jemand an diesen Container herankommt, dauert es mit Hochleistungs-Cluster-Rechnern JAHRE bis der Inhalt entschlüsselt ist.