HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000068046 bredtep

SPD Kanzlerkanidat

Hallo Leute glaubt ihr Martin Schulz kann Angela Merkel bei der Wahl gefährlich werden ?
Antworten (11)
HansWurst
Nein, die SPD hat in der rot-grünen Koalition alle Glaubwürdigkeit verspielt.
Dorfdepp
Nur wenn er eine Waffe in der Hand hält. Was außer "Mehr Europa" hat er denn anzubieten?
Rentier_BV
Aber sicher kann er ihr gefährlich werden.
Angeblich soll er Jäger sein und Schusswaffen besitzen.
Aber das ist wohl eine andere Sache.
Diese Wahl scheint sich langsam zu einer Neuauflage der US Wahl zu entwickeln.
Der Unterschied ist, dass es keinen Bekloppten gibt, der den Revoluzzer spielt.
Es scheint, als hätte der kniehohe Asphaltsee, den das Merkel abgesondert hat, alle gebunden, die in irgendeiner Weise mit regieren oder verwalten befasst sind.

Disclaimer
Achtung, sollten Sie oder Angehörige von Ihnen oder Angehörige Ihrer Nachbarn oder Kollegen befürchten, im obigen Text auf Anzeichen von Satire oder Humor zu stoßen,
stellen sie unverzüglich das Weiterlesen ein, schieben sie den Text von sich und halten Sie dem Keyboard die Augen zu.
Informieren Sie den diensthabenden Zensor (dZ), dessen Meinung allein gültig ist und lassen Sie einen Bann aussprechen..
Der dZ ist z.Zt. Dorfdepp.
Dorfdepp
Rentier, der Disclaimer war in diesem Fall überflüssig. Niemand wird in deinem Text Anzeichen von Humor oder Satire ausmachen.
moonlady123456
Niemand kann Merkelinchen momentan gefährlich werden.
Es fehlen Personen wie früher in der deutschen Politik. Strauß, Schmidt, von mir aus auch Wehner. Oder Joschka Fischer, den Börner mit der Dachlatte erschlagen wollte. Oder Brandt, den ich verehrte.
Männer, die ihre Positionen mit Leidenschaft vertraten.
Solche Leute finde ich heute leider nicht mehr.
Als Beispiel für die farblosen Wesen heute mag Gabriel dienen. Oder unsere Kanzlerin.
Guenther_J
Nö, ich denk nicht das M. Schulz was wuppen kann, denn soweit ich weiß, sitzt der nicht alles aus und soll sogar für Probleme mindestens einen Plan A haben.
Also sowas wird in der Regierung NICHT gebraucht. So kommt man nicht auf Titelseiten von ausländischen Zeitungen, tztztztz...
(Nebenbei, sollte bei den Jugendlichen nicht das Unwort des Jahres "ausmerkeln" heißen ??? Nur mal so ...)

Ich selbst wollte mich ja zur Bundestagswahl 2o13 als "Kaiser" von der Republik aufstellen lassen, aber selbst Joachim Gauck wollte nicht helfen. Verstehe ich irgendwie nicht... ;) Ich glaub, seine eigene Domain darf man hier nicht nennen. Ansonsten könnte sich jeder meine WebSite anschauen, und sich sein eigenes Bild bilden...

Ach ja, der "DISCLAIMER" von über mir, nehme ich auch in Anspruch ;) :)
ronwesse76
Ich denke Martin Schulz ist ein ernstzunehmender Kanzlerkanidat. Er ist auch in den Umfragen deutlich beliebter als Sigmar Gabriel.
Rentier_BV
Dorfdepp, du bist ja doch cleveres Kerlchen.
Das hast du völlig richtig gesehen, das Thema ist einfach zu traurig, dass man da Witze reißen könnte.
R.
loninef
Martin Schulz bringt der SPD vielleicht etwas mehr Gunst bei den Wählern. Jedoch glaube ich das Frau Merkel trotzdem wieder das Rennen machen wird.
brandeliko
Das vorgehen von der SPD ist einfach nur peinlich.Warum haben sie für diese Entscheidung pro Schulz so lange gebraucht?
DorisMue
Nein und ich glaube die SPD hat auch gar nicht vor Angela Merkel zu gefährden. Es ist ja alles alternativlos und ohne die CDU hat die SPD sowieso keine Machtoption. Das einzige Spannende an der Wahl ist die Frage, ob die SPD besser abschneidet als die AfD. Da sehe ich das Rennen völlig offen.