HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 20988 Gast

Staatspleite

Man liest und hört es ja momentan immer wieder, aber was passiert eigentlich bei einer Staatspleite?
Antworten (4)
SchlawinerWitzel
Die Gläubiger kriegen ihr Geld nicht mehr mit, und der Staat kriegt aufgrund des Vetrauensbruch keine weiteren Kredite. Da kein Staat mit den erhobenen Steuern klar kommt kann er seine Staatsdiener nicht mehr zahlen und auch keine Aufträge mehr an die Wirtschaft vergeben.
Im übrigen ist Griechenland schon lange pleite, das Rating ist auf CCC gefallen wo sie dann ganz am Ende auf einer Stufe mit Somalia stehen. Kein Depp wird da noch Kredite vergeben.
Man kann auch einfach mal die Wikipedia bemühen, Stichwort Staatsbankrott anstatt zu erwarten das einem einfach zu recherchierende Antworten auf dem Silbertabeltt serviert werden.
oili2222
@Schlawiner
Anscheinend bist Du ständig schlecht gelaunt. Deine Antworten (auch bei mir) sind teilweise schon beleidigend. Nicht jeder hat die Weisheit mit grosswen Löffeln gefressen wie Du.
starmax
Tja, Olli, wo er Recht hat, hat er Recht. Manche Fragen hier sind wenig substantiiert und wohl aus Faulheit gestellt.
Und wer aus seinem Wissen hier korrekt antwortet, muß nicht "die Weisheit mit Löffeln gefressen" haben.
Vorschlag: Klär das doch am konkreten Fall, wo Du Dich geärgert hast.
starmax
Lieber Gast, Du bist einer Falschbehauptung aufgesessen.
Staaten können gar nicht pleite gehen - aber sehr wohl deren Bürger.

Und: Staaten in ihrer räumlichen Ausdehnung können sich auflösen, oder von bösen Nachbarn überrant werden