Schließen
Menü
netter_fahrer

Warum gibt es -zig verschiedene Staubsaugerbeutel?

Im Fachmarkt finde ich Dutzende, sich oft nur minimal unterscheidende Staubsaugertüten, und die benötigte Variante ist garantiert gerade ausverkauft.
8-10 universelle Typen müssten doch genügen, oder?
Frage Nummer 980

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
spamonmass
Die Vermutung liegt nahe, das der Hersteller des Staubsaugers auch an den Beuteln verdienne möchte, und durch eine leichte Veränderung Konkurenzprodukte unpassend machen will.
Ist doch überall das Gleiche: Rasierklingen, Kaffeepads, Tintenpatronen....
steinhaus
Offensichtlich gibt es noch genug "dumme" Leute, die dafür Geld ausgeben. Wer clever ist, kauft einen Staubsauger, der keinen Staubbeutel hat. Man spart damit die Beutel ein. Darüber hinaus hat man mit weniger Stromverbrauch eine höhere Saugkraft. Man spart damit deutlich Geld...
gudrun13
Theoretisch schon. Aber Sie sollen ja kaufen - möglichst jedes Jahr zwei neue Staubsauger :)

Machen Sie es wie ich - kratzen Sie das Geld für einen Dyson zusammen und Ruhe ist im Karton
tiger111
Ich habe selbst lange im Handel Staubsauger verkauft. Die Sauger wurden günstig abgegeben.Der Lieferant sagte immer,das der verdienst durch die Beutel reinkommt.
Doc1971
Die Hersteller möchten am liebsten ihre eigenen, meist recht teuren Beutel verkaufen. Oft unterscheidet sich jedoch nur das Plastikteil für den Anschluss ein wenig (da gibt es inzwischen die abgedrehtesten Varianten!). Man kann man sich aber oft auch mit billigen Beuteln für ein anderes Modell behelfen, sofern Beutelform, -größe und -anschluss mit dem Original in etwa vergleichbar sind. Der Plastik-Anschluss an den Ersatzbeuteln darf jedoch nicht zu klein sein, damit man diese ggf. noch etwas herunterschneiden kann. Das hat bei mir bislang immer geklappt, ich spare Geld und habe trotzdem die volle Saugleistung. ;)