HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000001714 Gast

Was fzr kosteten kommen auf mich zu auf dem gewerbeamt

Antworten (1)
Gast
Was denn für ein Gewerbe?
Die "amtlichen" Kosten sind ja überschaubar, je nach Ort etwa 30 Euro für die Anmeldung an sich.
Aber dann... Je nach Gewerbe musst Du Nachweise beschaffen, ob Du es überhaupt ausführen kannst bzw darfst.
Ggfls musst Du eine Haftpflichtversicherung nachweisen, der locker auch mal einen vierstelligen Kostenfaktor bedeutet...
Ausserdem musst Du mittlerweile oft nachweisen, dass Du selbst Kranken- und Pflegeversichert bist.
Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt muss meist vorgelegt werden.
Dann... je nach Gewerbe melden sich Berufsgenossenschaften bzw IHK und wollen von Dir Zwangsmitgliedsbeiträge.
Also... einfach mal so ein Gewerbe anmelden und hoffen, dass man irgendwann anfängt, damit Geld zu verdienen, ist keine gute Idee, es sei denn man hat ausreichend Geld beiseite liegen für laufende Kosten des Gewerbes.