HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 40481 Hannesinlove

Was genau beinhaltet der Eurorettungsfonds?

Antworten (4)
starmax
Willst du das wirklich - im Gegensatz zu unseren Abgeorneten, die darüber abstimmen sollen! - wissen?
Hier in der Süddeutschenetwas Aktuelles, ansonsten heisst das Ding Stabilisierungsmechanismusgesetz und ist umstritten:
"In einem Organstreitverfahren entschied das Bundesverfassungsgericht am 28. Februar 2012, dass § 3 Absatz 3 des Stabilisierungsmechanismusgesetzes die Bundestagsabgeordneten in ihren Rechten aus Art. 38 Absatz 1 Satz 2 des Grundgesetzes verletzt" Gesetzestext hier.
RolaferSUN
Der Mechanismus ist folgender: Alle Euro-Staaten zahlen einen festgelegten Betrag in einen Topf, aus dem dann Notfallkredite vergeben werden, wenn ein Staat ins Straucheln gerät. Es handelt sich also nicht um Geldgeschenke, sondern das Geld muss von dem jeweiligen staat zurückgezahlt werden, der darüber hinaus auch Sparauflagen umsetzen muss.
Vincent Schubert
Der EFSF heißt eigentlich Europäische Finanz-Stabilisierungs-Fazilität, ist eine Aktiengesellschaft und wurde am 7. Juni 2010 in Luxemburg gegründet. Jedes Euro-Land ist Gesellschafter in dieser AG. Im Notfall können Kredite bis zu 400 Milliarden Euro vergeben werden durch Anleihen, für die alle Mitgliedsstaaten haften.
Winterzauber79
Es läuft so ab, dass alle EU-Staaten einen Festbetrag in einem "Topf" mit dem letztlichen Gesamtbetrag wird dann dem Kriesenland geholfen (es ist im Prinzip ein Kredit der dem Land gegeben wird). Einen verständlichen Artikel kannst du auch hier dazu lesen: http://www.handelsblatt.com/politik/international/die-grenzen-des-rettungsschirmes/5828242.html