HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 9424 fussballstar

Wie kann ich clever und ohne großen Aufwand Druckkosten sparen?

Antworten (7)
Amos
Ich benutze immer die freien Rückseiten von DIN-A4-Werbesendungen für private Ausdrucke, ebenso die Rückseiten von irrelevanten Kontoauszügen oder ähnlichem.
starmax
Nicht drucken, Datei speichern.
Highspeed
Nicht drucken. Wofür hat man denn einen Bildschirm am PC?
Man muss als Privatmann nur das drucken, was man als Einschreiben verschicken muss. Fast alles andere geht inzwischen elektronisch.
kuhnkatta23
Nichts unnötiges drucken, in dem Sinne also immer überlegen, ob du den Druck wirklich brauchst. Nur in Farbe drucken, wenn das wirklich vonnötgen ist, öfter in Schwarz-WEiß drucken, als in Farbe. Dann aus großen Texten nur das wesentliche herauskopieren, das dann drucken.
Alexandra Weiß
Hallo, kommt drauf an, was Du in welchen Mengen drucken möchtest. Wenn Du größere Auflagen hast, lass doch den Profi drucken. Ich hab mit http://www.overnightprints.de/main.php
sehr gut Erfahrungen gemacht. Qualität und Abwicklung top und auch die Preise super!
Frederiogel_29
Im Drucker gibt es eine Einstellung Entwurf. Da wird weniger TInte gebraucht, ist aber trotzdem gut lesbar. Bei langen Texten, versuch mal die Schriftgröße zu verringern, kann einige Seiten ausmachen.Wird aber ab 10 schwer zu lesen. Zweiseitiges ausdrucken spart papier.
herrmanwi
Ein guter moderner Laserdrucker verursacht abgesehen vom Papier Kosten von ca. 3ct pro Seite. Falls du sehr viel druckst könnte sich so einer eventuell lohnen. Ansonsten eben nicht drucken, spart am meisten ;).