HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3512 Miriam Wolf

Wie kann ich Schimmel im Bad entfernen und diesem entgegenwirken?

Ich habe Schimmel im Bad entdeckt. Nun suche ich nach Tipps und Vorschlägen, wie ich diesen aus den Fugen der Fliesen entfernen kann und was ich tun kann, damit dieser nicht wieder auftritt.
Antworten (11)
Musca
In der kalten Jahreszeit nach jedem Bad oder Duschen kurz stoßlüften, die Raumtemperatur nicht zu niedrig halten, denn die Wände müssen warm sein, dürfen nicht auskühlen. In der warmen Jahreszeit lüften wann es geht. Ein Hygrometer im Bad aufstellen (kosten ab 5€), mehr als 60% Luftfeuchte sollten es nicht sein. Die befallenen Stellen großflächig mittels Blumenspritze, gefüllt mit Spiritus, absprühen, einwirken lassen und abwischen. Mehrmals wiederholen.Kostet fast nichts und wirkt besser als das teure Schimmel-ex-Zeugs aus dem Baumarkt, dazu noch ohne Nebenwirkungen
Josef Pfeiffer
Der Schimmel im Bad entsteht häufig, weil dieser Raum, in der Regel, der feuchteste Raum im ganzen Wohnbereich ist. Um dem Schimmel entgegen zu wirken, solltest du das Badezimmer häufig gut durchlüften. Zusätzlich auch nach jedem Duschen oder Baden. Die Fugen kannst du mit einem Scheuermittel von dem Schimmel befreien.
Louis Schmidt
Badezimmerfugen, mit Schimmel, kannst du mit einem speziellen Chlorreiniger behandeln. Dadurch wird auch tiefer sitzender Schimmel nachhaltig aus den Fugen beseitigt. Damit der Schimmel in deinem Badezimmer im Anschluss nicht mehr auftritt, solltest du häufig lüften und die Fliesen regelmäßig reinigen. Bei der regelmäßigen Reinigung reicht ein normaler Haushaltsreiniger.
Heraklit1970
Auch hilfreich ist es, den Schimmel mit Industriealkohol (erhältlich in der Apotheke) einzusprühen.
BIBABoxi
Entgegenwirken auf jedenfall schonmal mit Lüften. Sollte dies noch nicht reichen, dann würde ich mir ein Luftentfeuchtungsgerät anschaffen.
ROStoff
Da kann ich mich meinen Vorrednern zum Großteil nur anschließen. Zum Thema 'Lüften + Schimmelbefall' gibt es auch hier wertvolle Tipps:

Viel Erfolg!
chafri
Ich habe dazu einen günstigen Schimmelentferner mit Chlor benutzt, das ging ratzfatz. Einfach draufsprühen und zugucken wie alles wieder schön weiß wird. Dann mit etwas Wasser abspülen und fertig. Das war allerdings an den Wänden und nicht in den Fugen, aber vielleicht findest du hier noch gute Informationen wie du den Schimmel entfernen kannst.
stefaniefuchs
Hier gibt´s ein paar ganz gute Ideen:

ignatowski
Im Anfangsstadium des Schimmelbefalls reicht ein feuchtes Reinigen der Fläche. Verwende dazu am besten Wasser und Brennspiritus im Verhältnis 9:1 oder Alkohol. Wenn du dem in Zukunft vorbeugen möchtest, solltest du darauf achten, immer ausreichend zu Lüften. Was du dabei beachten solltest, kannst du hier nachlesen.
Ich hoffe dir hilft das weiter.
Morsch
Hier wurde eigentlich schon alles gesagt. Ordentliches Lüften, am besten Stoßlüften, hilft um die Feuchtigkeit auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Sollte das nicht möglich sein, sollte man vielleicht über einen Luftentfeuchter nachdenken: https://luftentfeuchterwissen.de
Morsch
Hier wurde eigentlich schon alles gesagt. Ordentliches Lüften, am besten Stoßlüften, hilft um die Feuchtigkeit auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Sollte das nicht möglich sein, sollte man vielleicht über einen Luftentfeuchter nachdenken: