HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 31592 LeticiArt1861

Wie macht ihr eine rote Currypaste für die Thai-Küche selber?

Antworten (4)
Alex64
Ich gehe in den Asia-Supermarkt meines Vertrauens (meist Beta), kaufe das entsprechende Produkt und verfahre nach den Anweisungen auf der Packung....
arbraha23
Die einfachste Variante benötigt folgende Zutaten: 1 gehäuften Esslöffel Krabbenpaste, 10 rote Chilischoten, 1 Teelöffel geraffelter Thai-Ingwer und 1 Teelöffel Salz. Zuerst entkernt man die Chilischoten und schneidet den Stiel ab. Dann die Schoten im Ofen rösten. Diese dann im Mörser mit der ebenfalls gerösteten Krabbenpaste sowie dem Salz und dem Thai-Ingwer zu einer Paste zerstoßen.
kevin-notalonehome_203
Zuerst müssen Sie Chilischoten ca. 30 Minuten im heißen Wasser einweichen. Dann zerkleinern Sie alle Zutaten, außer der Garnelenpaste. Die ganzen zerkleinerten Zutaten zerstampfen Sie im Mörser zu einer Paste. Zum Schluß müssen Sie die Garnelenpaste und das Salz zugeben und vermischen. Und nun können Sie Ihre Currypaste für Ihr jeweiliges Gericht verwenden.
darkTimon1345
Als Grundzutaten für eine rote Thai-Currypaste benötigt man rote Chilischoten , Knoblauch, Schalotten oder rote Thai-Zwiebel, Zitronengras, Ingwer und Garnelenpaste. Zehn bis 15 frische Chilischoten waschen, von Kernen und den Scheidewänden befreien, klein hacken. Auch das Zitronengras zerkleinern. Die Garnelenpaste mit etwas Kreuzkümmel in einer Pfanne anrösten. Alle Zutaten im Mixer pürieren, mit Pfeffer und etwas Zimt abschmecken. Die Paste kann man in Schraubdeckelgläsern etwa 3 Wochen aufheben.