VG-Wort Pixel

Serien-Trend "Squid Game"-Kostümierte als neue Horror-Clowns? Polizei mit Warnung vor Halloween

Halloween
Zwei Fans der Serie "Squid Game" mit den einprägsamen Kostümen in einem Kaufhaus im indonesischen Jakarta
© NurPhoto / Imago Images
Zwei Tage vor Halloween warnt die Polizei vor einem neuen Grusel-Trend. Die Erfolgsserie "Squid Game" auf Netflix ist dafür verantwortlich. 

Halloween steht vor der Tür. In der Nacht vom 31.10. auf den 1.11. werden viele Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit gruseligen Kostümen in den Straßen zu sehen sein. Kassenschlager in diesem Jahr sind Kostüme der kürzlich erschienenen Netflix-Serie "Squid Game". Die sozialkritische Erfolgsserie erzählt die Geschichte einiger unter Armut und hohen Schulden leidender Menschen in Südkorea, die in einem Wettkampf gegeneinander antreten. Sie spielen Kinderspiele, um am Ende viele Millionen Dollar zu gewinnen. Wer ein Spiel verliert, der verliert zugleich sein Leben und wird erschossen.

Verkaufsschlager "Squid Game"-Kostüme

Ein Grund für den Erfolg der Serie ist ihre gelungene visuelle Umsetzung. Grüne und Rote Overalls, dazu einprägsame schwarze Masken mit einem Dreieck, einem Viereck oder einem Kreis auf der Vorderseite. Zu was für einem popkulturellen Phänomen im Bereich Mode die Serie binnen kürzester Zeit wurde, zeigt sich auch an den weißen Slip-on Vans, welche die Gefangenen zu ihren grünen Anzügen tragen. Nach Start der Serie stieg der Verkauf der Schuhe um 7800 Prozent. Derzeit sind die weißen Vans vergriffen.

Zu Halloween gibt es nun für knapp 35 Euro einen der typischen Overalls und die dazugehörige Maske für acht Euro im Internet zu kaufen. Dass dieses Kostüm 2021 zum Halloween-Schlager mutieren wird, belegt der Fakt, dass auch die "Squid Game"-Maske vielerorts vergriffen ist.

Polizei warnt vor überzogenen Spielen an Halloween

Auch einem Bericht von "RP Online" zufolge könnten die Kostüme der Serie in diesem Jahr zum Trend werden. Erich Rettinghaus, Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigesellschaft wird zitiert: "Wir können nur davor warnen, die Spiele aus der Serie an Halloween in aller Öffentlichkeit nachzuspielen. Unbeteiligte können nicht erkennen, ob es sich um Spaß handelt oder nicht. Und auch wir als Polizei können das im Ernstfall nicht immer sofort erkennen. Ketchup zum Beispiel als Blutersatz ist gerade im Dunkeln auf den ersten Blick nicht als solches auszumachen."

Laut "RP Online" warnt die Polizei in NRW vor überzogener Nachahmung der Serie: "Feiern und Spaß haben ist natürlich erlaubt. Aber man muss sich auch an Halloween an die Gesetze halten. Besonders Unbeteiligte dürfen nicht erschreckt werden", so Mertens. Das meint auch Rettinghaus: "Niemand sollte andere mit Kettensägen und Äxten erschrecken. Das hat mit Spaß nichts zu tun." In den vergangenen Jahren gab es bereits einen solchen Horror-Trend, als Spaßvögel sich als Horror-Clowns verkleideten, Menschen auflauerten und diese erschreckten, indem sie ihnen hinterher rannten.

Halloween Rezept: Leckerer Hokkaido-Kürbis mit Hackfleisch-Gemüse-Füllung

Sehen Sie in diesem Video: An Halloween trifft man vielerorts umherziehende Kinder, die nach Süßem lechzen. Mit diesem schmackhaft gefüllten Kürbis werden Sie die Kleinen nicht abwimmeln.

Quellen: "RP Online", "Business Insider"


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker