HOME

Katholische Kirche

Die Band Revolverheld bei einem Live-Konzert

Regensburger Schlossfestspiele

Revolverheld legen sich bei Konzert mit Gastgeberin Gloria von Thurn und Taxis an

Die Hamburger Popband Revolverheld kritisierte die bekannte Adelige wegen ihrer Aussagen zum Missbrauch in der katholischen Kirche und zum Thema Flüchtlinge. Die Fans quittierten das Statement mit Applaus, die Fürstin mit einem Schulterzucken.

NEON Logo
Für Rösti muss man geduldig sein. Die Masse verkrustelt sich in sich selbst.

Rezepte zum Nachkochen

Für dieses Rösti brauchen Sie nur Kartoffeln und eine essentielle Zutat

Von Bert Gamerschlag
Der Altarraum der Heilig-Geist-Kirche

Katholische Kirche

Missbrauch: Pfarrer bittet um Vergebung für Priester – Gemeinde stellt sich gegen ihn

Gemeinde-Gesprächsrunde

Vergebung für sexuelle Gewalt?

Eklat nach Missbrauch-Predigt: Gemeinde gegen Pfarrer

Fronleichnam

Katholischer Feiertag

Fronleichnam: Wo und was gefeiert wird

Regenburger Bischof Rudolf Voderholzer  mit Halbglatze und Brille

Katholische Kirche

Regensburger Bischof: "Jesus hat bewusst nur Männer als Apostel berufen"

Der Berliner Galerist Johann König
Reportage der Woche

Johann König

Mit 12 Jahren verlor er sein Augenlicht - heute ist er ein Popstar der Kunstwelt

Eugen Drewermann: Was macht der Kirchenkritiker heute?

Kirchenkritiker

Was macht eigentlich … Eugen Drewermann?

Katholische Bischöfe in der Kritik

Forschungsleiter: Aufarbeitung von Missbrauch in katholischer Kirche unzureichend

Zweiter Angriff auf Kirche in Burkina Faso seit 2015

Sechs Menschen bei Angriff auf katholische Kirche in Burkina Faso erschossen

Papst Franziskus am Mittwoch auf dem Petersplatz

Papst führt Meldepflicht bei sexuellem Missbrauch für alle Geistlichen ein

EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm (l.), Kardinal Marx

Kirchen treten vor EU-Wahl "übersteigertem Nationalgefühl" entgegen

Papst Franziskus wird von Präsident Rumen Radew begrüßt

Papst Franziskus zu Besuch in Bulgarien eingetroffen

Die Kirche St. Anthony's Shrine in Colombo

Sonntagsmessen in Sri Lanka wegen neuer Anschlagswarnung erneut abgesagt

Joko im Gespräch mit Rabbi Steven Langnas, Imam Benjamin Idriz und Pfarrer Rainer Maria Schießler in der Bar Trisoux in München
Interview

Bin ich ein guter Mensch?

Treffen sich ein Rabbi, ein Priester, ein Imam und Joko in einer Bar ...

JWD Logo

Glaubensgemeinschaft

Mennoniten, Quäker, Baptisten - wie gut kennen Sie sich im Christentum aus?

Kriminologe Christian Pfeiffer

Missbrauchsskandal

Schwerer Vorwurf: Katholische Kirche wollte Kriminologen Pfeiffer zum Schweigen bringen

Der brennende Dachstuhl der Pariser Kathedrale Notre-Dame

Wiederaufbau nach Brand

Wie reich ist die katholische Kirche und warum zahlt sie nicht für Notre-Dame?

Von Niels Kruse
François-Henri Pinault und Salma Hayek

Ehemann von Salma Hayek

100 Millionen Euro für Notre-Dame: Wer ist François-Henri Pinault?

Von Julia Kepenek
Der Umgang mit Schwiegereltern ist oft schwierig (Symbolbild)

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

Meine Schwiegereltern dominieren unser Leben und missachten mich

Die Südrosette hat einen Durchmesser von zwölf Metern

Großbrand

Welche Reliquien und Kunstwerke von Notre-Dame gerettet werden konnten – und welche nicht

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Kirche - oder soll man es lassen?

Der ehemalige Papst Benedikt
Meinung

Katholische Kirche

Wie Benedikt sich zu den Missbrauchsfällen äußert, ist menschenverachtend

Von Amelie Graen
Der emeritierte Papst Benedikt

Aufsatz von Ex-Papst

Benedikt macht 68er für sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche verantwortlich

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(