VG-Wort Pixel

Zeugen gesucht Gronau: Unbekannte klauen tagelang Fleisch aus Kühlanhänger

Fleisch in Gronau gestohlen.
Die Polizei Elze bittet mögliche Hinweisgeber sich zu den Fleischdieben unter der Telefonnummer 05068-93030 zu melden. (Symbolbild)
© gilaxia / Getty Images
In Gronau haben Unbekannte tagelang Fleisch aus einem Kühlanhänger einer örtlichen Schlachterei geklaut. Die Täter verschafften sich Zugang zu dem Anhänger, der auf einem Supermarkt-Parkplatz stand. 

Dieser Artikel erschien zuerst bei RTL.de.

So eine Grillparty kann natürlich auch schon mal ins Geld gehen. Das dachten sich wohl auch unbekannte Diebe, die sich über mehrere Tage hinweg Fleisch aus einem Kühlanhänger im niedersächsischen Gronau (Landkreis Hildesheim) klauten.

Gronau: Wie viel Fleisch geklaut wurde, ist noch unklar

Laut der Polizei Hildesheim sollen die Täter am Samstagnachmittag ihren ersten Beutezug gestartet haben. Der letzte soll am Montagnacht vonstatten gegangen sein. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Die dreisten Diebe haben sich auf einem Supermarkt-Parkplatz in Gronau (Leine) Zugang zu einem Kühlanhänger einer örtlichen Schlachterei verschafft, der zu dem dazugehörigen Verkaufswagen gehörte. Wie viel Fleisch sie entwendet haben, ist noch unklar. Auch, ob sie das Fleisch wirklich für eine Grillparty verwenden wollten …

Trends beim Grillen: Was taugen die neuen Gadgets wirklich? (Video)

Sehen Sie im Video: Salzstein, eine Spritze zum Injizieren der Soße und Grill to Go: Was bringen diese Gadgets beim Grillen wirklich? RTL-Reporter Torsten Knippertz macht den Test – und hat fachkundige Hilfe dabei. 

RTL.de/kum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker