HOME

Öffentlicher Nahverkehr: Hannover: Bus- und Bahnfahrscheine zu groß für Entwerter-Automaten

Wer in der Region Hannover Bus oder Stadtbahn fahren will, könnte vor einem Problem stehen. Der Fahrschein lässt sich eventuell nicht abstempeln. Einige der von den Verkehrsbetrieben Großraum-Verkehr Hannover (GVH) ausgegebenen Tickets sind zu breit für die Entwerter.

Eine Stadtbahn-Haltestelle in Hannover

Eine Stadtbahn-Haltestelle in Hannover

DPA

Das Problem betrifft sowohl Einzelfahrscheine als auch Sammeltickets. Normalerweise haben die GVH-Fahrscheine eine Breite von 2,4 Zentimetern. Manche Tickets sind jedoch um wenige Millimeter breiter, so dass Fahrgäste sie nicht an den Automaten mit Datum und Uhrzeit abstempeln können. Wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" berichtet, würden pro Jahr rund 3,2 Millionen GVH-Fahrscheine verkauft. Etwa 6000 davon seien zu groß.

Ein Sprecher der Verkehrsbetriebe gab an, dass das Problem bekannt sei. Die Tickets würden in den etwa 100 Verkaufsstellen der Region, darunter viele Kioske, direkt ausgedruckt. Das Rohmaterial der Fahrkarten befinde sich jeweils auf einer langen Rolle. Spezielle Drucker schnitten die Fahrkarte beim Druckvorgang zurecht. Die Geräte seien zwar justiert, aber sehr empfindlich. Es könne vorkommen, dass sie sich beim Anrempeln des Tisches verstellen. Dann käme es zu Fehldrucken, die nicht sofort auffielen.

Lösungsvorschlag des GVH: Das Ticket knicken

Der GVH rät Fahrgästen, den Fahrschein vor der Entwertung ein wenig umzuknicken, damit er in den Automaten passt. Wer diesen Trick aber nicht befolgt und zu breite Fahrscheine nicht abstempelt, gelte trotzdem nicht als Schwarzfahrer. Die Kontrolleure wüssten von dem Problem. 

Nicht entwertete Fahrkarten können nach GVH-Angaben im Kunden-Center am Platz der Weltausstellung umgetauscht werden. Dort wird dann auch anhand der Nummer des Fahrscheins festgestellt, aus welchem Drucker das Ticket stammt, um diesen nachzujustieren.

Quelle: "Hannoversche Allgemeine Zeitung

Im Kampf um die störanfälligen Klimaanlagen in den Zügen probieren es die Zugbegleiter mit Humor.