VG-Wort Pixel

Angela Dorn Hessische Ministerin trainiert ihre Bauchmuskeln mit Klopapier – und teilt ein lustiges Video

Hessische Ministerin trainiert ihre Bauchmuskeln mit Klopapier
So eine Klopapierrolle ist vielseitiger, als man denkt (Archivbild) 
© Maridav / Getty Images
Mit einer Klopapier-Challenge hat die hessische Ministerin Angela Dorn auf Twitter zum Bauchmuskeltraining aufgerufen. Die Idee dazu kam von ihrer Tochter.

Dieser Artikel erschien zuerst an dieser Stelle auf RTL.de

Es ist ein Corona-Dauerthema: Toilettenpapier. Auch Hessens Wissenschaftsministerin Angela Dorn hat sich mit den vieldiskutierten Rollen eingehend beschäftigt. Zumindest lässt das ihre gerade veröffentlichte Klopapier-Challenge bei Twitter vermuten: Das Video zeigt die Politikerin beim kreativen Bauchmuskel-Training mit Toilettenpapier – versehen mit dem Hashtag #klopapierchallenge.

"Meine Tochter hat mir die Übung gezeigt"

Auf die Idee habe ihre Tochter sie gebracht, erzählt Angela Dorn gegenüber RTL. "Meine Kinder in der Grundschule haben engagierte Lehrerinnen, die nicht nur Lernaufgaben auf die Online-Plattform stellen: Die Kinder sollen sich hier auch darüber austauschen können, wie man in Lockdown-Zeiten auch zu Hause Spaß und Bewegung hat. Ohne Freunde und Sportvereine ist das auch bei uns schwierig. Meine Tochter hat mir diese Übung zu Hause gezeigt und ich fand sie so cool, dass ich sie gleich nachgemacht habe." Im vergangenen Jahr kursierten immer wieder Videos unter dem Motto "Klopapier-Challenge" – und der Trend scheint mit dem zweiten Lockdown zurückzukehren – sogar bei Politiker.

Homeschooling mit Herausforderungen

Drei Kinder im schulpflichtigen Alter muss die Grünen-Politikerin zu Hause gerade versorgen und bespaßen. Dass auch ihr Mann im Homeoffice ist, hilft Angela Dorn natürlich dabei, ihren Verpflichtungen als Politikerin neben dem Homeschooling nachzukommen. Der Papa wird dann auch mal bei Twitter gefeiert, dass er Waffeln für die Kids backt.

"Ansonsten bin ich froh, dass mittlerweile auch Spielkonsolen mehr bieten als nur schmerzende Hände. Als Belohnung für Homeschooling gibt es bei uns auch einmal eine halbe Stunde PlayStation. Dank des Spiels JustDance gibt es jetzt zu Hause Tanzcontests, aber meine Kinder schlagen mich gnadenlos", sagt Angela Dorn und setzt also lieber weiter auf ihr Training mit den Klopapierrollen.

RTL.de

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker