VG-Wort Pixel

Kündigung geht viral Angestellte kündigt ihren "Scheißjob" über Lautsprecheranlage

Sehen Sie im Video: Angestellte kündigt ihren "Scheißjob" über Lautsprecheranlage.





Die Mitarbeiterin der Elektronik-Abteilung wandte sich über die Lautsprecheranlage an die Kunden des Markts und ihre Kollegen: "Achtung Walmart-Käufer und Mitarbeiter, mein Name ist Beth aus der Elektronikabteilung. Ich arbeite seit fast fünf Jahren bei Walmart und kann sagen, dass alle hier überarbeitet und unterbezahlt sind.“ Sie wirft der Supermarktfiliale vor, dass man die Angestellten behandele als seien sie austauschbar. Der Umgangston ihrer Vorgesetzten sei so, dass sie hoffe, dass sie mit ihren Familien nicht so sprechen würden wie mit ihren Angestellten.“ Am Ende ihrer Tirade beendet sie das Video mit den Worten „Ich kündige.“ "Auf zu besseren Dingen“, schrieb sie auf Facebook. Tausende Menschen haben auf ihren Beitrag geantwortet. In einem neuen Video bedankt sich die Ex-Walmart-Mitarbeiterin bei allen, die den Beitrag kommentiert, geliked und geteilt haben. „Ich hatte nie vor, dass das Video so explodiert“, sagte sie in dem neuen Beitrag. "Es war eine emotionale Achterbahnfahrt für mich und mir fehlen einfach die Worte." „Ich habe das Video für meine Kollegen aufgenommen, um sie wissen zu lassen, dass ich sie liebe und das Beste für sie will. Ich wollte ihre Stimme sein und ich wollte meine eigene Stimme sein.“ Aber Beth bedankt sich auch bei den Usern auf Facebook für Spenden, die sie nach ihrer Kündigung erhalten habe. Offenbar hat sie mit ihrem Wut-Posting den Nerv vieler Nutzer auf Facebook getroffen.
Mehr
Diese Schimpftirade geht gerade im Internet viral. Eine Walmart-Mitarbeiterin aus Lafayette im US-Bundesstaat Louisiana hat das Video ihrer Kündigung auf Facebook veröffentlicht.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker