VG-Wort Pixel

Kinderwunsch Paar fürchtet, nicht schwanger werden zu können – dann bekommen sie Fünflinge

Sehen Sie im Video: Paar fürchtet, nicht schwanger werden zu können – dann bekommen sie Fünflinge.






Hannah und Jacob Merton aus dem US-Bundesstaat Ohio haben einen großen Wunsch: Sie wollen Eltern werden. 




Die 23-jährige Hannah hat Angst, nicht schwanger werden zu können, also startet das junge Paar eine Fruchtbarkeitsbehandlung. 


Schließlich ist der Schwangerschaftstest im Oktober 2019 positiv.  


Die beiden bekommen tatsächlich Nachwuchs! Und zwar nicht nur ein Kind, sondern gleich fünf. 


Mehrlingsgeburten kommen durch Fruchtbarkeitsbehandlungen häufiger vor. 


Die Kleinen müssen in der 25. Schwangerschaftswoche zur Welt gebracht werden, da die Ärzte sich um ihren Zustand sorgen. 


Die Fünf heißen: Philomena, Evangelina, Meredith, Gideon und Elliot. 


Jedoch überleben nicht alle Babys die frühe Geburt. 


Meredith verstirbt bereits nach drei Tagen an Hirnblutungen im Krankenhaus. 


Und Gideon muss aufgrund eines Lungenkollaps noch lange nach der Geburt im Krankenhaus bleiben. 


Erst ein Jahr später lernen sich alle Geschwister zu Hause richtig kennen. 


„Viele Kinder zu haben, ist wirklich verrückt und kann auch unheimlich sein. Ich habe alle Hände voll zu tun und gleichzeitig ist mein Herz voller Liebe.“ -Hannah ggü. SWNS 


Nun feiert die Familie bereits den zweiten Geburtstag der Kinder. 


Trotz des chaotischen Alltags würden Hannah und Jacob nichts ändern wollen. 


Sie könnten sich sogar in Zukunft ein weiteres Kind vorstellen. 
Mehr
Ein junges Paar aus Ohio wünscht sich sehnlichst Eltern zu werden. Aus Angst nicht schwanger werden zu können, beschließen sie, eine Fruchtbarkeitsbehandlung zu starten und plötzlich erwarten sie Fünflinge.

Mehr zum Thema

Newsticker