VG-Wort Pixel

Ermittlungen in Florida Polizeigewalt: Polizist schleudert schwarze Schülerin gewaltsam mit Kopf auf Boden

Sehen Sie im Video: Polizist schleudert schwarze Schülerin gewaltsam mit Kopf auf Boden.






Schockierende Aufnahmen aus den USA: Das ist das Geräusch von dem Moment als der Kopf dieser Schülerin auf dem Betonboden aufschlägt. Ein Schul-Polizist wirft das Mädchen gewaltsam zu Boden. Anscheinend ist die junge Frau nach dem Aufprall bewusstlos. Während der Polizist ihr am Boden Handschellen anlegt, bleibt sie regungslos liegen. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag an der Liberty High School in Osceola, Florida. Das Verhalten des Polizisten wirft nun erneut Fragen zu überzogener Polizeigewalt in den USA auf. Die örtliche Polizei untersucht den Fall nun. Nach ersten Ermittlungen sei es in der Pause zu einem Streit zwischen der Schülerin und einer weiteren Person gekommen. Der Beamte habe daraufhin eingegriffen. Die Schülerin wurde festgenommen. Wie es um ihre Gesundheit steht, ist bislang nicht bekannt. Die Twitter-Nutzerin, die diese Videos online stellte, schrieb, dass das Mädchen bereits von Lehrern beiseite genommen und unter Kontrolle gebracht wurde – bevor der Polizist einschritt. Ob es sich auch um eine Schülerin der Liberty High School handelt, ist unklar.
Mehr
Erneuter Vorfall von Polizeigewalt gegen Schwarze: Ein Polizist hat eine Schülerin in Florida gewaltsam zu Boden geworfen. Verstörende Videos zeigen, wie das Mädchen zuerst mit dem Kopf auf dem Boden aufschlägt. Der Vorfall wirft – wieder einmal – Fragen zu überzogener Polizeigewalt auf.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker